CAP-Markt in Achern wird barrierefrei

Ein Lebensmittelmarkt als Inklusionsbetrieb: Unter Trägerschaft der INTEGRA Mittelbaden entsteht in Achern ein neuer CAP-Markt, der feste Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung bietet. 

Zum Team gehören Menschen mit psychischen Erkrankungen, geistigen und körperlichen Behinderungen oder Lernbehinderungen. Auf einer Verkaufsfläche von rund 600 Quadratmetern bietet der CAP-Markt ein Lebensmittelvollsortiment mit ca. 8.000 Artikeln an und stellt so die Nahversorgung in der Gemeinde sicher.
Mit dem CAP-Markt wurde ein Ort geschaffen, an dem Inklusion gelebt und geschätzt wird und an dem das Miteinander von Menschen aller Generationen mit und ohne Behinderung selbstverständlich ist. 

Damit der CAP-Markt für alle zugänglich ist, wurden im Rahmen dieses Projekts bauliche Maßnahmen für Barrierefreiheit umgesetzt.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. Januar 2021 bis 1. Januar 2031

Fördersumme:
250.000 Euro

Bewilligungsdatum:
29. April 2021

Kontakt:

INTEGRA Mittelbaden gGmbH
Müllhofener Str. 20
76547 Sinzheim

Ansprechpartnerin
Christiane Lauther
Telefon: 07223/808 89 12
c.lauther@wdl-ggmbh.de

Ein Team von 5 Mitarbeiter*innen vor einem CAP-Markt
Ein Team von 5 Mitarbeiter*innen vor einem CAP-Markt

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555