Café CiK: Barrierefreier Umbau

Das Café CiK gehört bereits seit 18 Jahren als fester Bestandteil zum Klinikum Rosenheim. Das freundliche Team versorgt Patient*innen, Besucher*innen und Mitarbeiter*innen mit Getränken und kleinen Speisen. 

Die Besonderheit: Das Café wird als Zuverdienstbetrieb geführt. Das heißt: Menschen mit seelischen, geistigen und körperlichen Behinderungen, die gerne wieder einer sinnvollen beruflichen Aufgabe nachgehen möchten, haben hier die Möglichkeit dazu. Sie kommen sowohl in der Küche als auch im Service und im Verkauf zum Einsatz.

Durch das Projekt konnte das Café CiK innerhalb des Hauses umziehen. Der barrierefreie Neubau am Klinikum mit Außengastronomie steht nun allen Besucher*innen offen, egal ob mit oder ohne Behinderung oder Beeinträchtigung. Inzwischen ist das neue Café eine kleine Wohlfühloase geworden, deren freundliche Atmosphäre von Besucher*innen wie Mitarbeiter*innen geschätzt wird. 

Projektdaten

Projektzeitraum: 
31. August 2020 bis 31. Dezember 21

Fördersumme: 
120.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
29. April 2021

Kontakt:

Weisser Rabe soziale Betriebe und Dienste GmbH 
Schwanthalerstr. 73 
80336 München 
Telefon: 089.544644-0
E-Mail: info@weisser-rabe.de

 

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555