Gelebte Gastfreundschaft im Café Weitwinkel

Am Rande der Balinger Altstadt wurde 2019 das gemütliche Café Weitwinkel eröffnet. Von Beginn an war dem inklusiven Team die Qualität der Produkte und die gelebte Gastfreundschaft besonders wichtig.

Im Café Weitwinkel können die Gäste zwischen leckeren Frühstücksvarianten, Tagesgerichten und Kuchenspezialitäten auswählen. Außerdem werden viele nachhaltige, regionale Erzeugnisse auch zum Mitnehmen angeboten, zum Beispiel Apfelsaft und Cidre mit Früchten von heimischen Streuobstwiesen.

Egal ob hinter der Theke, in der Küche oder als Servicekraft: Menschen mit und ohne Behinderung haben im Café Weitwinkel feste, sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze gefunden. Das Café wird als Inklusionsunternehmen geführt und gehört zur Arbeit in Selbsthilfe gGmbH (AiS) in Mössingen. Je nach Qualifikation, persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Stärken setzt das Unternehmen Mitarbeiter*innen mit und ohne Behinderung in verschiedenen Arbeitsbereichen ein. Alle tragen so zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens bei. Bei den Kund*innen in Balingen kommt dieses selbstverständliche Miteinander gut an – ebenso wie die ansprechende Atmosphäre im Café und das hochwertige Angebot an Speisen und Getränken.

Die Aktion Mensch unterstützt das Café Weitwinkel in Balingen mit 61.000 Euro.

Eine Frau trägt ein Tablett mit Kaffee, sie lächelt.
Ein junger Mann trägt ein Tablett mit zwei Getränken.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555