Das Wir gewinnt

Im Café am See in Tübingen können die Gäste die Seele baumeln lassen. In schöner Umgehung serviert ihnen hier ein inklusives Team Speisen und Getränke.

Das Café am See ist bereits das dritte Café, das die AiS inklusiv gGmbH als Inklusionsunternehmen aufgebaut hat. Inklusionsunternehmen sind gewöhnliche Betriebe, in denen Menschen mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten. Sie müssen sich wie jedes andere Unternehmen auf dem freien Markt behaupten. 

Arbeiten im inklusiven Team

Im neuen Café am See finden rund 90 Gäste Platz, im großzügigen Außenbereich rund 100 Personen. Das Angebot reicht von verschiedenen Frühstücksvariationen über frisch gekochte Speisen bis zu selbst gebackenem Kuchen. 

Insgesamt 16 sozialversicherungspflichtige Vollzeitstellen konnten durch das Projekt geschaffen werden. Menschen mit Behinderung werden hier entsprechend ihren Fähigkeiten, Vorlieben und Neigungen in verschiedenen Arbeitsbereichen eingesetzt: zum Beispiel im Service, an der Theke oder im Büro. Die Einarbeitung der Mitarbeitenden wird vom Sozialdienst der AiS inklusiv gGmbH begleitet. 

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. April 2023 bis 31. März 2028

Fördersumme: 
300.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
7. Dezember 2022

Kontakt: 

AiS inklusiv gGmbH
In Rosenbenz 12
72116 Mössingen 

Telefon: 07473 / 92405-0
info@arbeit-in-selbsthilfe.de

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555