Barrierefreie Fußballfankneipe

Wenn Arminia Bielefeld spielt, gibt es auch für Leona und Ellen kein Halten mehr. Gemeinsam mit anderen macht das Anfeuern und Mitfiebern doppelt so viel Spaß – für behinderte wie nicht-behinderte Fußballfans gleichermaßen. Möglich ist das im beliebten barrierefreien Rockcafé in Bielefeld.

Die Arbeitsgemeinschaft inklusive und barrierefreie Altstadt Bielefeld (AGIBA e.V.) und das Rockcafé in Bielefeld haben gemeinsam dafür gesorgt, dass die Fankultur in der Stadt ein Stück barrierefreier wird. Im urigen Rockcafé Bielefeld treffen sich schon lange Fußballfans, vor allem von Arminia Bielefeld, um Live-Sportübertragungen gemeinsam bei einem frisch gezapften Bier zu genießen. Bisher war es für Fans mit Behinderung allerdings schwierig, daran teilzunehmen. Mit dem Abbau von Barrieren änderte sich das nun. 

Mit Hilfe einer mobilen Rampe können Menschen mit Rollstuhl die Fankneipe jetzt besser erreichen. Außerdem wurden neue unterfahrbare Tische angeschafft, die von Rollstuhlfahrer*innen ebenfalls bequem genutzt werden können. Das Rockcafé plant noch weitere Maßnahmen für mehr Barrierefreiheit. So soll es bald unter anderem eine Bestellkarte für Gehörlose geben, um kommunikative Barrieren abzubauen. 

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. Juli 2021 bis 30. Juni 2022

Fördersumme:
5.000 Euro

Bewilligungsdatum:
31. August  2021

Kontakt:

AGIBA e.V.
Ottostr. 14
33649 Bielefeld
E-Mail: info@bbag-online.de

Ein junger Mann fährt mit seinem E-Rolli die Rampe im Eingangsbereich hoch.
Blonde Zwillingsschwestern im Rollstuhl lachen in die Kamera. Sie haben sich gegenseitig den Arm um die Schultern gelegt.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555