Aufbau eines Diensts für Ambulant Betreutes Wohnen

Durch ambulant betreutes Wohnen können Menschen mit geistiger, körperlicher oder psychischer Behinderung weitgehend eigenständig und selbstbestimmt leben. Sowohl in einer eigenen Wohnung als auch in einer Wohngemeinschaft ist ambulant betreutes Wohnen möglich. Der ambulante Dienst des Dominikus-Ringeisen-Werks bietet den Bewohner*innen im Raum Kaufbeuren dabei die Unterstützung, die sie brauchen.

Assistenz erhalten die Klient*innen individuell in den Bereichen, in denen es nötig ist. Dazu zählen zum Beispiel Hilfe beim Auszug aus dem Elternhaus, bei der Haushaltsführung, bei Behördengängen, bei sozialen Aktivitäten und in der Freizeit, bei Arztbesuchen oder bei der Entwicklung und Gestaltung ihres individuellen Lebensstils. 

Gleichzeitig knüpft das Team des ambulanten Dienstes Kontakte zu anderen Einrichtungen und Institutionen in der Region und vernetzt sich mit ihnen. 

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. Juni 2018 bis 31. Mai 2022

Fördersumme: 
240.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
10. Januar 2019

Kontakt: 

Dominikus-Ringeisen-Werk
Klosterhof 2
86513 Ursberg
Telefon: 08281 92-0
E-Mail: info@drw.de

Eine Grafik mit Inklumojis auf blauem Hintergrund.
Eine Grafik mit Inklumojis auf blauem Hintergrund.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555