Fragen und Antworten zum InkluDay

Icon mit einem Fragezeichen und einem Ausrufezeichen

Du möchtest bei unserem InkluDay dabei sein und hast noch Fragen? Hier findest du alle Antworten rund Teilnahmebedingungen, technische Voraussetzungen, Anmeldeinfomationen und vieles mehr!

Allgemeines
Anmeldung
Teilnahme
Technik
Datenschutz

Allgemeines

Du! Wenn du zwischen 15 und 24 Jahren alt bist und dich für Themen wie Inklusion und Vielfalt interessierst. Ob du selbst schon in Projekten engagiert bist und viel zu Inklusion weißt oder noch ganz neu im Thema bist, ist nicht wichtig.

Der InkluDay findet online auf einer extra für euch gestalteten Webseite statt. Den Link, deine Zugangsdaten und alle weiteren Infos erhältst du mit deiner Zusage. Wir unterstützen dich gerne, damit du technisch gut teilnehmen kannst.

Der InkluDay findet am Samstag, dem 26.09.2020, von 09:30 Uhr bis 20:30 Uhr statt.

Wir haben versucht, auf möglichst viel zu achten und organisieren eine barrierearme Veranstaltung.

Das sind unsere Maßnahmen: Gebärdensprachdolmetscher*innen, Live-Textdolmetschung, Übersetzung der Livestreams in Leichte Sprache (Tonspur), Leichte Sprache-Chat zur Verstehens-Unterstützung, Auslesbarkeit über Screenreader, barrierefreie PDFs, Technik-Support.

Hast du ein bestimmtes Anliegen zur Barrierefreiheit? Lass es uns bitte wissen und wir checken nochmal, was wir tun können!

Wir sichten alle eingegangenen Registrierungen nach dem Bewerbungsschluss am 14. August 2020 und überprüfen diese zunächst auf Einhaltung der Rahmenbedingungen wie Alter und Vollständigkeit der Registrierung. Für die Auswahl schauen wir auf die Motivation: Wir möchten eine möglichst vielfältige Gruppe an Menschen zusammenbringen und nehmen daher eine Bewertung auf Grundlage aller Anmeldetexte vor. Ob du bereits viel oder wenig Erfahrung rund um das Thema Inklusion mitbringst, ist nicht wichtig.

Sollten sich mehr als 100 Teilnehmer*innen angemeldet haben, wird es eine Warteliste geben. Wenn du eine Absage bekommen hast, stehst du automatisch auf dieser Warteliste und musst nichts weiter tun. Du rückst nach - darfst also am InkluDay teilnehmen - , wenn eine andere Person abgesagt hat. Ob du nachrückst, bekommst du spätestens bis zum 6. September von uns mitgeteilt.

Wir freuen uns tagtäglich viele tolle Menschen für den InkluDay zu gewinnen. Daher erweitert sich das Programm fortlaufend. Folge uns auf der InkluDay-Seite und unserem Insta-Kanal für alle Updates. Ein vollständiges Programm bekommst du eine Woche vor der Veranstaltung zugeschickt.

Wir möchten alle Menschen ansprechen: nicht nur Menschen, die sich selbst als männlich oder weiblich bezeichnen, sondern auch Menschen mit anderen Geschlechterdentitäten. Das Sternchen heißt Gendersternchen und steht für die Vielfalt aller Geschlechter. Wie wird das ausgesprochen? Wir machen beim Sprechen einfach eine kurze Pause vor dem Sternchen, also zum Beispiel Schüler – innen.

Das Programm des InkluDays haben wir mit vielen Ideen von Jugendlichen und Teilnehmer*innen vergangener Veranstaltungen gemeinsam erstellt. Da wir zeitlich leider begrenzt sind, können wir keine offenen Angebote von euch aufnehmen. Wir sorgen aber dafür, dass du dich am InkluDay aktiv ins Geschehen einbringen kannst: In der Quasselbude und in unserem Engagement-Raum kannst du dich zum Beispiel mit anderen Teilnehmenden vernetzen, Mitstreiter*innen finden und dich zu Projektideen austauschen. Auch in den Workshops und im Livestream mit den Speaker*innen kannst du deine Ideen, Meinungen einbringen oder Fragen stellen.

Einige Ausschnitte der Veranstaltung und Ergebnisse werden wir im Nachhinein auf dem Aktion Mensch-YouTube-Kanal und der InkluDay-Seite veröffentlichen, sodass du sie dir nochmal anschauen kannst. Die meisten Inhalte des InkluDays – wie die Workshops – sind aber nur live zu erleben 😉.

Anmeldung

Vielen Dank für dein Interesse! Wir tun unser Bestes! Leider steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Bitte beachte, dass deine Registrierung nicht automatisch bedeutet, dass du beim InkluDay 2020 dabei bist. Du bekommst direkt nach deiner Registrierung eine E-Mail mit weiteren Informationen und dann melden wir uns mit einer festen Zu- oder Absage bis zum 19. August 2020 wieder bei dir. Im Falle einer Zusage brauchen wir dann noch deine Einverständniserklärung zu Film- und Fotorechten und zum Datenschutz. Was du dafür tun musst, erhältst du mit deiner Zusage von uns per Mail.

Du hast eine Zusage von uns per E-Mail erhalten! Wir freuen uns, dich kennenzulernen! In der E-Mail mit der Zusage bitten wir dich, uns schon vor Beginn des InkluDays der Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung zuzustimmen. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, dann brauchen wir das O.K. deiner Eltern / Erziehungsberechtigten, dass wir deine Daten für den Veranstaltungszweck nutzen und verarbeiten dürfen!

Du hast von uns eine Zusage erhalten! Wir freuen uns, dich kennenzulernen! In der E-Mail mit der Zusage bitten wir dich, schon vor Beginn des InkluDays einer Foto- und Filmrechtserklärung zuzustimmen. Warum? Wir möchten die Veranstaltung medial begleiten. Dafür brauchen wir deine Einwilligung. Wenn du das nicht möchtest, kannst du der Einwilligung widersprechen. In jedem Fall brauchen wir aber eine Information dazu von dir. Die Erklärung bekommst du mit der Zusage von uns per Mail.

Wir möchten Diversität in der Auswahl unserer Teilnehmer*innen berücksichtigen. Gender – das soziale nicht biologische Geschlecht – ist für uns eine wichtige Information, da wir dich richtig ansprechen möchten.

Teilnahme

Am InkluDay nimmst du Teil, indem du dich von deinem Computer, Tablet oder Smartphone aus einwählst. Damit wir einen guten Überblick über unsere Teilnehmenden haben und es in Workshops nicht zu Missverständnissen kommt, solltet ihr nicht gemeinsam vom selben Gerät aus teilnehmen. Natürlich könnt ihr am selben Ort von mehreren Geräten aus teilnehmen. Beachtet hier nur bitte, dass ihr euch technisch nicht in die Quere kommt (z. B. Ton) und was die aktuellen Empfehlungen des Robert Koch Institutes in Bezug auf die Corona-Lage sind.

Wenn du bei der Teilnahme Unterstützung benötigst, kann natürlich jemand mit dir gemeinsam am Computer, Smartphone oder Tablet sitzen.

Da der InkluDay komplett digital stattfindet, kannst du von überall teilnehmen, wo du eine stabile Internetverbindung hast. Du solltest am Besten jedoch folgendes beachten:

  • Suche dir am Besten einen ruhigen Ort, an dem du dich wohlfühlst und ungestört den Tag verbringen kannst.
  • Informiere deine Familie / Mitbewohner*innen, dass du an einer Veranstaltung teilnimmst und Ruhe brauchst.
  • Bedenke, dass bei Videoteilnahme auch dein Hintergrund zu sehen ist. Setze dich also am Besten so hin, dass du dich mit deinem Bild-Hintergrund wohlfühlst.

Wir versuchen, dich in deinen ausgewählten Workshops zu platzieren. Im August bekommst du von uns eine Rückmeldung mit der genauen Angabe deiner Workshops. In Einzelfällen kann es nötig sein, dass wir einige Teilnehmer*innen in andere Workshops einteilen. Sollte dir deine Zuteilung nicht gefallen, melde dich direkt bei uns und wir werden versuchen, eine Lösung zu finden.

Die Teilnehmerzahl beim InkluDay ist begrenzt und es ist uns wichtig, dass die angemeldeten Teilnehmer*innen auch vollständig am Programm (vor allem den Workshops) teilnehmen.

Wenn du aus zwingenden (zum Beispiel gesundheitlichen) Gründen nicht durchgehend teilnehmen kannst, finden wir aber bestimmt eine Lösung.

Ja. Das Vormittagsprogramm ist ein Livestream, an dem eine größere Zahl von Teilnehmenden dabei sein kann. Schaue bitte regelmäßig auf unserer InkluDay-Seite vorbei, hier gibt’s bald mehr Infos dazu. Für das Workshop-Programm am Nachmittag haben wir aber leider nur eine begrenzte Zahl an Plätzen.

Wenn du krank wirst, dann sag uns bitte in jedem Fall so früh wie möglich ab, damit wir deinen Platz an andere Interessierte vergeben können.

Technik

Zur Teilnahme am InkluDay benötigst du:

  • Einen Computer, Tablet oder ein Smartphone mit Mikrofon und am Besten auch Kamera-Funktion, ggf. Headset/Kopfhörer
  • Eine möglichst gute Internetverbindung (mit der du z.B. Youtube Filme störungsfrei abrufen kannst)
  • Einen aktuellen Browser, der HTML 5 wiedergeben kann – z.B. Firefox, Safari und Chrome sind gute Möglichkeiten  (Internet Explorer 11 unterstützt unsere InkluDay-Seite leider nicht).
  • Die Einwahldaten zur Konferenz erhältst du nach deiner Anmelde-Bestätigung rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail von uns.

Du bist dir nicht sicher, ob deine technische Ausstattung alle Voraussetzungen erfüllt? Melde dich gerne bei uns, wir versuchen alle offenen Fragen mit dir zu klären.

Melde dich bei uns! Wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden, um dir die Teilnahme am InkluDay zu ermöglichen

Melde dich bei uns, wenn du deine Anmeldedaten verloren hast: - wir senden dir die Daten fix noch mal zu und helfen dir beim Login 😊

 

Nein, das musst du nicht. Natürlich ist es zum Kennenlernen schön, auch ein Bild voneinander zu haben und sich zu sehen, wenn man diskutiert, erarbeitet oder einfach quatscht. Wenn du dich ohne Kamerabild jedoch wohler fühlst, ist das auch total in Ordnung.

Datenschutz

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir jederzeit bedacht und sorgsam mit deinen Daten umgehen. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir nur die Daten von dir erfragen, die wir wirklich benötigen und dass wir dich genau darüber informieren, was mit deinen Daten passiert. Natürlich handeln wir dabei in Einklang mit geltenden Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO).

Mit deiner Zusage erhältst du genauere Informationen zum Thema Datenschutz und eine Einverständniserklärung, für die wir dann deine Zustimmung benötigen.

Noch mehr Fragen?

Das Team der Servicestelle Jugendbeteiligung steht dir bei allen Rückfragen gerne zur Verfügung:


Telefon, What’s App, Telegram und Signal: 0176 75 874 03