Ein Mädchen mit Downsyndrom sitzt mit ihrem Smartphone in der Hand auf ihrem Bett. Um sie herum schwirren Blasen mit den Bildern von jungen Menschen mit und ohne Behinderung.

InkluDay 2020

Am 26.9. fand die erste digitale Jugendkonferenz der Aktion Mensch statt.

  • #inkluday
  • Rückblick

Die digitale Jugendkonferenz der Aktion Mensch
zum Nacherleben


Beim InkluDay drehte sich alles um Inklusion und darum, wie wir uns gemeinsam für mehr Vielfalt und Teilhabe einsetzen können. Schau dir jetzt die Mitschnitte der Talks mit Gewitter im Kopf, Leeroy und Fabie an!
 



Ein Icon, das zwei Hände zeigt, die in Gebärdensprache kommunizieren.

Barrierefreie Mitschnitte

Versionen der InkluDay-Mitschnitte mit Gebärdensprach-Dolmetschung findest du auf unserem YouTube-Kanal:

Aktion Mensch auf YouTube

Das waren unsere Speaker*innen im Live-Programm

Ninia LaGrande (Moderation)

Ninja LaGrande

Ninia LaGrande ist Moderatorin, Autorin und Podcasterin. Ihre Vision ist eine inklusive und gerechte Gesellschaft, in der für alle alles möglich ist. Sie jongliert mit Worten - auf Bühnen, vor Kameras und im Internet. 2019 erschien ihr zweiter Erzählband „Von mir hat es das nicht!“. Ehrenamtlich vertritt sie die Interessen von Menschen mit Behinderungen im Beirat zur Bewerbung Hannovers zur Kulturhauptstadt 2025.

Suri Abbassi (Co-Moderation)

Suri Abbassi

Suri Abbassi hat auf ihren Solo-Reisen um die Welt mehr Nahtoderfahrungen gesammelt als Praktika im Lebenslauf. Darüber hinaus hat die studierte Medienwissenschaftlerin in Youtube-Formaten wie „Yourtubestars“ moderiert und als Schauspielerin in verschiedenen Filmen mitgewirkt. Am Ende des Tages ist der 25-jährigen TukTuk-Führerschein-Besitzerin am wichtigsten, dass sie Menschen zum Staunen, Lachen und Zuhören bewegen kann. Ganz egal ob einen oder eine Million.

Fabiana alias "Ypsilon"

Fabie Kühl

Fabiana alias „Ypsilon“ ist 26 Jahre alt, YouTuberin, studierte Erziehungswissenschaftlerin, ausgebildete Lebensberaterin und Aktivistin zum Thema (Seh-)Behinderung und Blindheit. Dafür sensibilisiert sie in verschiedenen Medien wie im Fernsehen, Radio oder auf Social Media wobei ihr besonders wichtig ist, dass man sich auf Augenhöhe begegnet. Neben ihrem eigenen YouTube-Kanal Ypsilon ist sie auch auf dem der Aktion Mensch zu sehen. Fabie wurde selbst sehbehindert geboren und ist inzwischen blind, wodurch sie gelernt hat, die Welt aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

Leeroy Matata

Leeroy Matata ist 23 Jahre alt. Der gebürtige Bonner war Profi-Basketballer, bevor er 2016 gemeinsam mit seinem Bruder David eine Karriere als Webproduzent und Moderator startete. Inzwischen hat er drei YouTube Kanäle, in denen es von Livestyle über Comedy bis zu ernsteren gesellschaftlichen Themen und ein Sorgentelefon um fast alles geht. Leeroy findet, dass man nur dazulernt, wenn man Fragen stellt. Auf seinem Kanal „Leeroy will’s wissen“ löchert er Menschen mit Fragen, die im Mainstream selten zu Gehör kommen. Auf den YouTube- und Instagram-Kanälen der Aktion erzählt er regelmäßig aus seinem Leben.

Leeroy Matata.

Gewitter im Kopf

Die YouTuber Jan und Tim zeigen auf ihrem Kanal „Gewitter im Kopf“ den Alltag mit „Gisela“. So nennt Jan humorvoll sein Tourette-Syndrom, das sich durch motorische und vokale Tics äußert. Die beiden Jungs klären offen, witzig, aber auch mit der nötigen Sachlichkeit über Jans Krankheitsbild auf – und bauen so Berührungsängste ab. Anfang 2019 veröffentlichten sie ihr erstes Video, bereits im selben Jahr gewannen sie den TubeAward-Sonderpreis.

Die beiden YouTuber von Gewitter im Kopf.

Esra Karakaya

Esra Karakaya Meklit Fekadu Tsige

Esra Karakaya ist Journalistin, Videoproduzentin und Gründerin ihrer eigenen Youtube-Talkshow BlackRockTalk/KARAKAYA TALK. Die Grimme-nominierte und Grimme-Online-ausgezeichnete Show behandelt Themen von Pop bis Politik und schafft eine Plattform für diejenigen, die sonst unterrepräsentiert sind und nicht gehört werden. Mit viel Humor und Mut für unangenehme Themen setzt KARAKAYA TALK einen neuen Maßstab für eine respektvolle und empathische Diskussionskultur.

Der InkluDay im Überblick

Für anmeldete Teilnehmer*innen hatten wir außerdem ein abwechslungsreiches Workshop-Programm und mehr vorbereitet.

Du hast Lust auf noch mehr Engagement?

Ein Sänger ruft ins Mikrofon und zeigt in die Kamera.


 

Starte dein soziales Projekt

Mit dem Angebot Dein Ding bringen wir deine Projektidee für mehr Vielfalt und Inklusion gemeinsam auf die Straße.

zu Dein Ding
Der Schriftzug Mission Inklusion mit einer Rakete vor einem Sternenhimmel.


 

Werde Teil des Netzwerks

Mission Inklusioin bringt junge Engagierte zwischen 15 und 24 Jahren zusammen. Werde Teil davon!

zu Mission Inklusion

Der InkluDay ist eine Veranstaltung der Aktion Mensch e.V. in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Jugendbeteiligung e.V.

Logo der Servicestelle Jugendbeteiligung

Mail:
Telefon, What's App, Telegram und Signal: 0176 75 874 034