Neuigkeiten nach Themen

Bildungsinitiative „Code your Life“

Programmieren für Kinder mit und ohne Behinderung

Jedes Kind kann programmieren lernen – und soll die Chance dazu bekommen. Aus dieser Überzeugung heraus erweitern die Aktion Mensch und Microsoft ihre Kooperation und setzen sich bundesweit für mehr gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit durch die Vermittlung digitaler Medienkompetenz ein.

Kinder mit und ohne Behinderung, der Vorstand der Aktion Mensch sowie von Code Your Life stehen auf einer Bühne und lächeln in die Kamera.

Die bestehende Microsoft-Initiative „Code your Life“ öffnet sich für Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen und lädt sie in ein inklusives Lernumfeld ein. Das verkündeten Armin v. Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch, und Dirk Bornemann, Mitglied der Geschäftsleitung Microsoft Deutschland, beim „Code your Life“-Sommerfest am 25. Juni in Berlin-Tempelhof.

Das Sommerfest fand im Rahmen des „Code your Life“-Coding Camps statt, das in diesem Jahr ganz im Zeichen von Inklusion steht und bei dem mehr als 450 Kinder mit und ohne Behinderungen drei Tage lang gemeinsam in die Welt des Programmierens eintauchen.

Mehr über „Code your Life“ erfahren

 


Commerzbank-Arena

Public Viewing barrierefrei

Das nächste Deutschland-Spiel inklusiv erleben – mit Audiokommentar und Übersetzung in Gebärdensprache. Das ist am kommenden Mittwoch im Frankfurter Stadion möglich.

Zuschauer in einem Fußball-Stadion.

Inklusive Stadion-Atmosphäre erwartet euch am 27. Juni in Frankfurt. Beim dritten Deutschland-Spiel gegen Südkorea sind Menschen mit und ohne Behinderung zum Public Viewing unter dem Motto "Inklusion (er)leben" eingeladen. Die Arena öffnet ab 14 Uhr ihre Türen. Vor Anpfiff um 16 Uhr sorgen die Veranstalter mit Informations- und Mitmachaktionen für Stimmung.

Das vielfältige Bühnenprogramm wird von einem Gebärdendolmetscher begleitet, während des Spiels wird es einen Audiokommentar für Sehbehinderte geben. Barrierefreie Plätze für Rollstuhlfahrer befinden sich auf der Gegentribüne der Arena. Den Stadionplan mit Übersicht zu den Rollstuhlfahrerplätzen könnt ihr direkt hier herunterladen.

Weitere Infos zum Event
Direkt Tickets sichern


Soziale Start-ups

Inklusive Ideenwerkstatt

Die Aktion Mensch bekommt neue Nachbarn! Sechs junge Start-ups ziehen in das neue, inklusive Social Impact Lab in Bonn ein und verwirklichen spannende soziale Projekte.

Impressionen vom Pitch für das Social Impact Lab in Bonn:

In Kooperation mit der Social Impact gGmbH, der DEVK Asset Management GmbH, der Stadt Bonn sowie weiteren Partnern fördern wir junge Unternehmer mit und ohne Behinderung bei der Verwirklichung sozialer Projekte. Dabei werden sie mit einem inklusiven und barrierefreien Programm rundum unterstützt.

Neben vielfältigen Coachings von der Plattform Social Impact Lab bieten wir ihnen mit einer Bürofläche von 500 Quadratmetern genug Raum für spannende Ideen, die unsere Gesellschaft positiv verändern.

Das Social Impact Lab wird am 06. Juli offiziell eröffnet. Dann starten die Start-ups durch und entwickeln ihre Projekte in den nächsten neun Monaten weiter.

Bleib auf dem Laufenden und erfahre mehr über das Social Impact Lab!

 


Start Spendenaktion

„Stück zum Glück“ feiert Spielplatz-Eröffnung

Grund zur Freude haben die Kinder im Kölner Stadtteil Porz: Ab sofort können sie einen inklusiven Spielplatz besuchen, der heute feierlich eröffnet wurde.

Zwei Kinder, ein Junge mit Rollstuhl und ein Mädchen, spielen an einem Klettergerüst.

Realisiert wurde die neue Einrichtung für Kinder mit und ohne Behinderung über die deutschlandweite Spendenaktion „Stück zum Glück“, einer gemeinsamen Initiative von Procter & Gamble (P&G), REWE und der Aktion Mensch.

Mit „Stück zum Glück“ werden über einen Zeitraum von drei Jahren eine Million Euro gesammelt, um deutschlandweit neue inklusive Spielplätze zu schaffen und bestehende Spielplätze für alle Kinder aus- oder umzubauen. Insgesamt sind rund 40 inklusive Spielplatz-Projekte geplant.

Der neu errichtete Spielplatz in Köln-Porz bildet den Auftakt. Damit leisten alle Kooperationspartner einen Beitrag zu mehr Inklusion. Denn wo Inklusion früh gelernt und gelebt wird, entstehen Barrieren im täglichen Umgang gar nicht erst.

Mehr über die Initiative „Stück zum Glück“ lesen


Online-Welt

WhatsApp – leicht gemacht!

Verständlich und unkompliziert: Die WhatsApp-Anleitung in leichter Sprache macht die beliebte App für alle zugänglich.

Ein junger Mann hält die WhatsApp-Anleitung in leichter Sprache in der Hand und lacht.

Kurz mal eine Nachricht oder ein Foto per WhatsApp verschicken – die Online-Welt gehört inzwischen zum Alltag dazu. Damit jeder den Chat problemlos nutzen kann, haben die Internetexperten von NetzStecker eine Anleitung geschrieben. Darin erfährst du in leichter Sprache alles zu Bedienung, Funktionen und Besonderheiten der App.

Hier die WhatsApp-Anleitung herunterladen!

Über das Heft