Neuigkeiten nach Themen

Das bewirken wir

Drei Kinder mit und ohne Behinderung spielen in einem Park.

Wir setzen uns für eine Gesellschaft ein, in der Unterschiede ganz normal sind. Das erreichen wir mit unseren sozialen Förderprojekten, bunten Initiativen und Aktionen.

Erfahre hier mehr!

Finde Projekte in deiner Nähe

Ausschnitt einer Deutschlandkarte mit verschiedenen Symbolen, die auf geförderte Projekte hinweisen.

Wir fördern bis zu 1.000 soziale Projekte im Monat in ganz Deutschland. Du möchtest wissen, wen wir in deiner Stadt unterstützen oder wo du dich engagieren kannst? Dann schau doch mal auf unserer interaktiven Landkarte nach!

Jetzt loslegen

Aktionstag

Sei am 5. Mai dabei!

Was passiert am 5. Mai in deiner Stadt? In unserem Aktionsfinder findest du alle Veranstaltungen vor Ort.

Ein Junge sitzt in einem Rollstuhl und fährt über ein Holzbrett.

Du willst dich für Vielfalt und Teilhabe stark machen? Dann kannst du dir den 5. Mai im Kalender markieren: Am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung sind auch in diesem Jahr wieder viele Aktionen geplant – von Rollstuhlparcours bis zu Filmvorführungen und Infoveranstaltungen ist alles dabei.

In unserem Aktionsfinder findest du alle Veranstaltungen in deiner Nähe:

Informationen über den Aktionstag 5. Mai


Inklusive Lesung

Die Bunte Bande auf der lit.kid.COLOGNE

Gemeinsam mit der Stiftung 1. FC Köln haben wir unser neues barrierefreies Kinderbuch im RheinenergieSTADION vorgestellt.

„Die Bunte Bande – Das gestohlene Fahrrad“ ist in Kooperation zwischen der Aktion Mensch und dem Carlsen Verlag entstanden. Das Besondere: In einem Band sind Alltagssprache, Leichte Sprache und Brailleschrift kombiniert. Zudem ist das Buch besonders gestaltet: Schriftgröße, Farbgebung und Illustrationen sind den unterschiedlichen Lese- und Kommunikationsmöglichkeiten von Kindern mit Lernschwierigkeiten, Sehbehinderung oder mit geringen Deutschkenntnissen angepasst.

Für rund 500 Grundschüler mit und ohne Behinderung wurde die Veranstaltung nicht nur von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt. Auch eine von nur zwei in Deutschland arbeitenden Dolmetschern für Leichte Sprache übersetzten die Lesung simultan auf die Kopfhörer aller Kinder. Unter den prominenten Vorlesern waren unter anderem Toni Schumacher, Vize-Präsident des 1. FC Köln, und Moderatorin Shary Reeves, beide auch Mitglieder im Stiftungsrat des 1.FC Köln. Sie wurden unterstützt von Vorlesern mit Behinderung. Diese erklärten die Möglichkeiten der Brailleschrift und den Nutzen von Leichter Sprache.

"Der 1. FC Köln steht mit seinen Werten für Inklusion und fördert Toleranz und Respekt", sagt Toni Schumacher. Die Stiftung 1. FC Köln setzt sich mit verschiedenen Projekten für ein gelebtes Miteinander im Fußball ein. Zusammen sind die Aktion Mensch und die Stiftung 1. FC Köln "spürbar inklusiv". Denn beide Partner fördern das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Die Lesung war Teil der Aktivitäten im Rahmen der Kooperation in der Saison 2017/2018.

„Das gestohlene Fahrrad“ gehört zur Erstlese-Reihe „Bunte Bande“ der Aktion Mensch und des Carlsen-Verlags, in der Kinder mit und ohne Behinderung die Hauptrollen spielen.
Experten mit und ohne Behinderung haben an dem Projekt mitgearbeitet und ein neuartiges inklusives (Vor-)Leseerlebnis für Kinder im Grundschulalter geschaffen. Das Buch erscheint am 21. März im Handel.

Mehr zur Bunten Bande

Zur Kooperation mit der Stiftung 1. FC Köln


Video-Reihe

Gebärdensprache, schöne Sprache

Spielerisch Interessantes über Gebärdensprache lernen - das geht nun bei YouTube!

Ein Mann zeigt eine Gebärde.

"Ist Gebärdensprache international?" "Mögen gehörlose Menschen Musik?" Fragen wie diese, Quize rund um das Thema sowie die Möglichkeit, erste Begriffe in Deutscher Gebärdensprache zu erlernen - das alles geht jetzt auf dem YouTube-Kanal der Aktion Mensch.

Alle Videos anschauen!


Zukunftskongress

Kommunen werden inklusiv

Wie lässt sich Inklusion vor Ort umsetzen? Was sind Herausforderungen und Chancen? Sei bei Twitter live auf unserer Fachtagung dabei.

Ein Mann hält einen Vortrag auf einer Konferenz

Am 28. Februar und 1. März 2018 dreht sich bei unserer Fachtagung "Kommunen werden inklusiv" alles um Inklusion im Sozialraum. Wie kann Inklusion vor Ort gelingen? Wie sehen inklusive Kommunen in Zukunft aus? Das diskutieren unsere Teilnehmer gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft.

Auch wenn du nicht direkt auf der Konferenz bist, kannst du die Höhepunkte miterleben. Wir twittern live aus vielen der Panels.

Folge uns auf Twitter und sei dabei:

Zur Live-Berichterstattung auf Twitter: #ki18

Mehr Informationen über das Programm und die Redner


Unicode-Antrag

Unterschreibe unsere Petition!

Wir brauchen Emojis mit Behinderung – für mehr Vielfalt auf dem Smartphone.

Auf vier farbigen Quadraten sind inklusive Emojis abgebildet.

Wir wollen Menschen mit Behinderung auch in der Welt der Emojis sichtbar machen - mit deiner Hilfe!

Unterstütze unseren Antrag beim Unicode-Konsortium, damit Emojis mit Behinderung bald auf jedem Handy verfügbar sind.So kannst du dich gemeinsam mit uns für mehr Vielfalt auf dem Smartphone einsetzen.

Jetzt Petition unterschreiben

Übrigens: Wie inklusive Emojis aussehen können, zeigen wir auch mit unserer Inklumoji-App. Viel Spaß damit!