Ein gutes Bier für eine gute Sache

Die JOSEFS-Brauerei in Olsberg-Bigge ist die erste behindertengerechte Firma zur Getränkeherstellung in Europa.

Olsberg-Bigge im Hochsauerland: Hier ist der der Sitz der JOSEFS-Brauerei, der ersten behindertengerechten Firma zur Getränkeherstellung in Europa. Seit 2000 firmiert die altehrwürdige Brauerei unter diesem Namen, der für sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung steht. Ob in der Brauerei, der Abfüllung, der Qualitätskontrolle oder im Vollgut- Leergut-Management - zurzeit stemmen acht Männer und Frauen mit unterschiedlichen Behinderungen und unterstützt von drei Kollegen ohne Behinderung die gesamte Produktion. Stündlich laufen rund 3.000 Flaschen Bier und alkoholfreie Getränke über das Band – Tendenz steigend. Auch im Arbeitssektor wird zugelegt, der Nachfrage wegen. Sechs bis acht weitere Stellen für Menschen mit Behinderung will das Integrationsunternehmen schaffen – und damit zu einer ersten Adresse werden für gutes Bier und Teilhabe.
Die Aktion Mensch unterstützte den Aufbau des Integrationsbetriebes JOSEFS-Brauerei mit rund 204.500 Euro.

Zum Projekt:

http://www.josefsbrauerei.de

Mitarbeiter im Rollstuhl arbeitet an der Flaschensortieranlage
Mitarbeiter im Rollstuhl füllte ein Glas Bier ab

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555