Der Paritätische Wohlfahrtsverband

Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland.

Der Paritätische ist Dachverband von über 10.000 eigenständigen Organisationen, Einrichtungen und Gruppierungen der Wohlfahrtspflege, die soziale Arbeit für andere oder als Selbsthilfe leisten. Getragen von der Idee der Parität, das heißt der Gleichheit aller in ihrem Ansehen und ihren Möglichkeiten, getragen von Prinzipien der Toleranz, Offenheit und Vielfalt, will der Paritätische Mittler sein zwischen Generationen und zwischen Weltanschauungen, zwischen Ansätzen und Methoden sozialer Arbeit, auch zwischen seinen Mitgliedsorganisationen.

Mit seinen 15 Landesverbänden und mehr als 280 Kreisgeschäftsstellen unterstützt der Paritätische die Arbeit seiner Mitglieder.

Quelle: www.paritaet.org

Grußwort von Prof. Dr. Rolf Rosenbrock,
Vorsitzender Paritätischer Wohlfahrsverband - Gesamtverband e. V.
 



 ‚natürlich ingelheim’ - ein Integrationsunternehmen

Ein Beispiel für die vielen Förderprojekte des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes ist  das Integrationsunternehmen ‚natürlich ingelheim’.

Nachhaltig, innovativ und sozial – „natürlich ingelheim“

Kein Laden wie jeder andere: „natürlich ingelheim“ steht für Produkte aus biologischem Anbau, fairem Handel, fairen Preisen und fairen Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter – ob sie eine Behinderung haben oder nicht. Der 2013 eröffnete Bio-Laden mit angrenzendem Café-Bistro bietet Menschen mit psychischer Erkrankung verschiedene Möglichkeiten zur Selbsterprobung, Schulung und Qualifikation: per Vertrag, als sozialversicherte Arbeitsstelle, die ein eigenes Einkommen und damit die Anerkennung der geleisteten Arbeit ermöglicht. Acht Menschen mit Behinderung sind hier im Service tätig: Hinter der reichhaltigen Käsetheke ebenso wie im Bistro und Café, wo täglich wechselnde vegane Suppen und andere selbst zubereitete Snacks auf der Karte stehen.

„natürlich ingelheim“ ist ein Beispiel von vielen Projekten des DPWV. Der Integrationsbetrieb wurde von der Aktion Mensch mit rund 9.100 Euro gefördert.

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?