Die Mini-Spezial-Golfanlage

Sägen, Bohren, Hämmern: Manuel ist im erlebensraum e.V. in Mettingen zu Besuch, wo Kinder mit und ohne Behinderung auf einem Bauernhof die Natur kennenlernen. Gemeinsam mit den Kleinen baut er eine Mini-Spezial-Golfanlage, die einfach alles zu bieten hat und gleichzeitig barrierefrei ist.

Zusammen Barrieren überwinden: In der Video-Reihe "Wir machen's einfach" zeigt Tüftler Manuel Rottmann, wie Handwerk und Ideenreichtum dazu beitragen können, um Menschen mit Behinderung den Alltag zu erleichtern. Im erlebensraum e.V. Mettingen trifft er auf Kinder und Erwachsene, die gemeinsam die Natur kennenlernen und regelmäßig Unternehmungen unter freiem Himmel organisieren. Denn auf dem Bauernhof gibt es viel Platz für Spiel und Bewegung - und Menschen mit und ohne Behinderung haben Freude an verschiedensten Freizeitaktivitäten.

Minigolf, Crossgolf, Fußballgolf

Eine Golfanlage, die unterschiedlichste Sportarten miteinander vereint und dabei gleichzeitig barrierefrei ist – das Projekt war ein voller Erfolg! Bei den Testläufen in Mettingen zeigte sich schnell, dass die Anlage nicht nur vielseitig ist, sondern auch Spaß und Abenteuer für Groß und Klein bereithält. Und die Kinder waren von Anfang an engagiert dabei. Darüber freut sich auch Sabine Schriever, Vorsitzende des erlebensraum e.V.: "Es ist einfach super geworden!"

Ein Mann und ein kleines Mädchen halten ein Rohr in den Händen und stehen in einem Stall.

Zusammen mit Kindern basteln

Der gemeinnützige Verein in Westfalen setzt sich für das Miteinander von Jung und Alt, von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Auf dem Bauernhof werden regelmäßig vielfältige Freizeitaktionen verwirklicht – neben der neuen Mini-Spezial-Golfanlage werden zum Beispiel Gemüsebeete angelegt, Tiere versorgt, es wird gekocht, gebacken und gebastelt.

Dabei stehen ein respektvolles Miteinander ohne Vorurteile und Berührungsängste bei jedem Projekt im Vordergrund – das zeigte sich auch beim Bau der innovativen Golfanlage mit Tüftler Manuel.

Noch mehr Geschichten

Tolle Projekte, engagierte Ehrenamtliche oder glückliche Gewinner: In unseren Geschichten kannst du die Menschen, die uns bewegen, kennenlernen.

Eine junge Frau hält eine Legorampen in den Händen und lächelt in die Kamera.

Bunte Legorampen

Eine Idee, die für Begeisterung sorgt: Mit Legobausteinen macht das Förderprojekt "100 Rampen für Köln" die Stadt nicht nur bunt, sondern auch barrierefrei.

Mehr über das Projekt lesen
Ein Junge lächelt einen Hund an.

Vorsicht flauschig!

Mittwochs ist "Emma-Tag" im Kindergarten Pusteblume: Wenn Sina Ronellenfitsch und ihre Therapiehündin Emma den Kindergarten besuchen, freuen sich alle.

Emma kennenlernen

Mitmachen
&
gewinnen

Zeit zum Jubeln!

Wir verlosen 5 x 5.500 €!