Die Kampagnen der Aktion Mensch

Eine Frau in einer grünen Latzhose steht mit drei Kindern vor einem Baum auf einer Wiese. Sie hat eine bionische Hand, auf der sie einen glänzenden Käfer hält. Die Kinder betrachten den Käfer staunend.

Für viele Menschen ist der Begriff Inklusion immer noch ein „Buch mit sieben Siegeln“. Andere wissen längst, dass es um die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung in allen Bereichen unseres Lebens geht. So oder so – Inklusion ist ein gewaltiger gesellschaftlicher Veränderungsprozess. Mit unseren Kampagnen wollen wir für das Thema sensibilisieren und aufklären, worum es wirklich geht.

Die gehörlose Sylvia steht mit ihrer Tochter Lea vor einer Wand, auf der ein buntes Graffiti von einem Einhorn zu sehen ist.

Das echt soziale Netzwerk

Soziales Engagement geht uns alle an. Denn mit helfenden Händen und inspirierenden Aktionen können wir eine Gesellschaft schaffen, in der alle gern und gleichberechtigt leben können. Dazu ist jede*r Einzelne von uns gefragt.

Zur Inklusionskampagne 2020
Zwei Jungen mit und ohne Behinderung sitzen nebeneinander vor einem grauen Hintergrund. Der eine Junge legt den Arm um den anderen, der einen bunt gestreiften Pullover trägt.

Inklusion von Anfang an

Wir setzen uns ein für Inklusion von Anfang an. Gemeinsam können wir Barrieren abbauen und als #Inkluencer dazu beitragen, dass Kinder mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich gemeinsam aufwachsen.

Zur Inklusionskampagne 2019
Drei Kinder mit und ohne Behinderung spielen in einem Park.

Ein Miteinander wie nie zuvor

Kinder mit und ohne Behinderung zeigen, wie die Welt von morgen aussehen könnte. Sie schlüpfen in ihre späteren Rollen als Bauarbeiter, Moderatoren oder Geschäftsleute und beweisen: eine vielfältige Gesellschaft ist normal. 

 

 

Zur Inklusionskampagne 2018