Organisation

Inklumojis

Verstärkung für unsere Rollstuhl-Tanzgruppe "Abgefahren"

Unterstützung gesucht für:

Wir suchen dringend Unterstützung für unsere inklusive Tanzgruppe "Abgefahren". Zwei Tänzerinnen im Rollstuhl brauchen Begleitung, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln den Trainingsort oder bei Auftritten den Veranstaltungsort zu erreichen. Ebenso freuen wir uns sehr über Hilfe beim Umkleiden zwischen unseren Auftritten.

Vielleicht bekommen Sie beim Zuschauen aber auch selbst Lust zu Tanzen? Dann probieren Sie es bei einer unserer Trainingsstunden gerne aus. WIr freuen uns immer über Tanznachwuchs! Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich, nur eine Begeisterung für Musik und Bewegung.

Jede*r ist bei uns herzlich willkommen - wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren

Dafür setzen wir uns ein

Der bundes- und europaweit einzige Selbsthilfeverein für Patient*innen mit der sehr seltenen Erkrankung Klippel-Feil-Syndrom (KFS) "Klippel-Feil-Syndrom - Inklusion von Menschen mit Behinderung und Benachteiligung e.V." wurde 2004 gegründet und hat seinen Sitz in Halle (Saale). Zu Beginn stand die Beratung von betroffenen Patient*innen und Familien im Fokus unserer Arbeit. Im Laufe der Jahre hat der Verein sein Spektrum weiterentwickelt und hat inzwischen eine Vielfalt von Arbeitsschwerpunkten, so z. B. die Arbeit der Selbsthilfe und ein intensiver Erfahrungsaustausch mit einem deutschland- und europaweiten Selbsthilfetreffen einmal jährlich.

Im Kontext unseres Beratungsangebots geben wir Hilfestellung in der Phase der Diagnosefindung sowie für Behandlung während des Krankheitsverlaufs. Wir informieren über sozialrechtliche und medizinische Hilfen oder unterstützen bei deren Antragstellung. Ein wichtiger Meilenstein war hier die Initiierung einer Spezialsprechstunde für KFS-Betroffene, an der Uni Magdeburg Ende 2018 mit einer komplexen und integrierten Beratung, Diagnostik und Behandlung. In unserer Beratungsstelle "Betroffene beraten Betroffene beraten wir zudem behinderte Menschen mit verschiedenen Handicaps und deren Familien zu Themen wie Patientenrechte, persönliches Budget, Teilhabe am Arbeitsleben, Freizeit u. v. m.

Ein reger Austausch und eine gute Vernetzung sowie ein selbstbewusster Umgang mit der Erkrankung KFS sind uns in allen Arbeitsbereichen sehr wichtig. Wir organisieren regelmäßige Treffen, Foren und Gruppen auf unserer Facebookseite und unserer Homepage, Weiterbildungs- und Seminarangebote sowie die inklusive Tanzgruppe "Abgefahren", in der Fußgänger*innen und Rollstuhlfahrer*innen gemeinsam tanzen.

Anforderungsprofil

  • soziale Ader

Zeitrahmen: bis 2 Stunden wöchentlich, 2 – 5 Stunden wöchentlich, mehr als 5 Stunden wöchentlich, am Wochenende möglich, zeitlich flexibel

Das bieten wir dir

  • Unfallversicherung
  • regelmäßiger Austausch mit den Ansprechpartner*innen
  • regelmäßige Informationen
  • Haftpflichtversicherung
  • Erstattung entstandener Kosten
  • Einladung zu Festen und Feiern
  • Erfahrungsaustausch
  • Anleitung durch Fachkräfte

Tätigkeitsfelder

  • Behinderung / Teilhabe
  • Kinder / Jugend / Familie
  • Sport / Freizeit

Barrierefreiheit

  • für Menschen mit wenig/keinen Deutschkenntnissen geeignet
  • Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen

Hier findest du uns:

Verstärkung für unsere Rollstuhl-Tanzgruppe "Abgefahren"

Murmansker Straße 30 (Turnhalle Elisabeth-Gymnasium)
06130 Halle (Saale)

Frau Annett Melzer

Telefon: 0151-41285384
E-Mail: info@klippel-feil-syndrom.com
Web: http://www.klippel-feil-syndrom.com

Kontaktieren

Weitere Informationen und Beratung vor Ort:

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Leipziger Straße 82
06108 Halle (Saale)

Frau Antje Lehmann

Telefon: 0345-200 28 10
E-Mail: halle@freiwilligen-agentur.de
Web: http://freiwilligen-agentur.de

Entdecke weitere Projekte
Inklumojis

Buchbegeisterte für unsere Schulbibliothek gesucht!

Sind Sie ein "Bücherwurm", möchten bei anderen gerne die Leselust wecken und haben Freude am Kontakt mit Kinder und Jugendlichen (10 - 17 Jahre)? Dann unterstützen Sie unsere Arbeit und betreuen die B...

Zum Projekt Buchbegeisterte für unsere Schulbibliothek gesucht!
Inklumojis

Handwerkliche Hilfe

Wir suchen handwerklich begabte Menschen, die uns helfen, unser Kleintierheim weiter weiter auszubauen.

Zum Projekt Handwerkliche Hilfe
Inklumojis

Helfer*in im Katastrophenschutz

Nach einer ca. 6 monatigen Grundausbildung leistet jeder Helfer seinen Dienst in einer der spezialisierten Katastrophenschutzeinheiten des THW.

Zum Projekt Helfer*in im Katastrophenschutz
Inklumojis

Katzenpfleger*in gesucht

Im Tierheim übernehmen Sie regelmäßiges Füttern, Pflegen und Halten von Katzen. Sie reinigen und desinfizieren die Tierunterkünfte und die Versorgungsräume für unserer Katzen und/oder versorgen die Ti...

Zum Projekt Katzenpfleger*in gesucht
Inklumojis

Kochlöffel schwingen beim THW

Zwar sind Einsätze die Existenzgrundlage des THW, jedoch im Ergebnis nur der kleinste Teil im THW-Leben.

Zum Projekt Kochlöffel schwingen beim THW
Inklumojis

Kreativangebote an der Ganztagsschule

Wir suchen Menschen mit kreativen Ideen, die Lust und Spaß am Basteln, Werkeln und am Arbeiten mit den Händen haben.

Zum Projekt Kreativangebote an der Ganztagsschule
Inklumojis

Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Da psychisch kranke Eltern phasenweise mit der Betreuung und Erziehung ihrer Kinder überfordert sind, übernehmen die Kinder teilweise selbst die "Elternrolle", um den gemeinsamen Alltag bewältigen zu ...

Zum Projekt Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern
Inklumojis

Bahnsteigdienst und Hilfeleistungen für sozial schwache Bürger*innen

Menschen zuhören und unkompliziert helfen - wäre das etwas für Sie? Wir suchen engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen Teil ihrer Zeit unterstützungsbedürftigen Menschen am Bahnhof sche...

Zum Projekt Bahnsteigdienst und Hilfeleistungen für sozial schwache Bürger*innen
Inklumojis

Ehrenamtliche Koordination für den Malteserruf

Einer der Servicedienste des Malteser Hilfsdienst e. V. ist der Malteserruf, ein Gesprächstelefon für Menschen im Alter.

Zum Projekt Ehrenamtliche Koordination für den Malteserruf