Stück zum Glück: Inklusive Spielplätze für mehr Miteinander

Gemeinsam auf Inklusionskurs: In Kooperation mit REWE und Procter & Gamble engagiert sich die Aktion Mensch für den Bau barrierefreier Spielplätze in Deutschland.

Inklusion von Anfang an beginnt auf dem Spielplatz

Wenn jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – überall dabei sein kann, dann ist das gelungene Inklusion. Auf einem inklusiven Spielplatz ist jedes Kind willkommen und findet zahlreiche Möglichkeiten, zu spielen und Spaß zu haben. In Deutschland ist jedoch nur ein Bruchteil der Spielplätze inklusiv ausgerichtet: Nur rund vier Prozent aller Spielplätze bundesweit bieten ein inklusives Spielerlebnis für alle Kinder. Das wollen wir ändern!

Stück zum Glück schafft barrierefreie Spielplätze

Die gemeinsame Spendenaktion „Stück zum Glück“ von Procter & Gamble, REWE und der Aktion Mensch baut barrierefreie Spielplätze, auf denen alle Kinder gemeinsam aktiv sein können. Seit Start der Initiative im Jahr 2018 konnten wir bereits mehr als 1,5 Million Euro in den Bau inklusiver Spielplätze investieren – und so bisher 29 Orte gelebter Vielfalt schaffen. Zahlreiche weitere sollen noch folgen!

Die Idee eines inklusiven Spielplatzes

  • Inklusive Spielplätze bieten Herausforderungen für alle Kinder und regen zum Miteinander an. Das Zusammenspiel von Statik, Dynamik und Treffpunkt bei den Spielgeräten stellt ein gleichwertiges Angebot für alle Kinder sicher.

  • Der Schwerpunkt liegt in der Selbstbestimmung und dem freien Spielerlebnis der Kinder: Durch vielfältige Spiel-, Sport- und Handlungsmöglichkeiten ist es den Kindern selbst überlassen, wie sie die Spielgeräte fantasievoll nutzen und in ihr Spiel einbauen. Dies fördert die Entwicklung der Kinder im Hinblick auf kognitive und soziale Kompetenzen maßgeblich.

Die Ausstattung eines inklusiven Spielplatzes

  • Inklusive Spielplätze sind mit Spielgeräten ausgestattet, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufweisen und unterschiedliche Fertigkeitsgrade bei den Kindern beanspruchen. Daher bieten die Spielplätze auf der einen Seite auch für Kinder ohne Einschränkung Spaß und Abwechslung. Auf der anderen Seite können die Kinder gegenseitig voneinander lernen und sich unterstützen, wenn andere Hilfe brauchen.

  • Durch Verzicht auf nur für eine Gruppe der Kinder vorteilhafte Elemente (wie z. B. Rollstuhlrampen ohne weitere Spielelemente und Herausforderungen) bieten inklusive Spielplätze die Möglichkeit zum gemeinsamen Handeln und Raum für gemeinsame Erlebnisse.

  • Ein Rollstuhlsicherer, doch trotzdem aufpralldämpfender Untergrund ermöglicht es zudem allen Kindern, aktiv am Spiel teilzunehmen.

Dein Beitrag zählt!

Du möchtest die Aktion Stück zum Glück" unterstützen? So funktioniert's:

  • Mit jedem Kauf eines Produktes aus dem Sortiment von P&G, zu dem Marken wie Pampers, Ariel, Oral-B und Always gehören, kannst du als REWE-Kund*in die Aktion „Stück zum Glück“ unterstützen.
  • Pro gekauftem Produkt fließt 1 Cent an die Initiative und damit in den Bau inklusiver Spielplätze in Deutschland.

Inklusive Spielplätze in der Praxis

Kurzfilm: Der perfekte Spielplatz für alle

Wie sieht er eigentlich aus  der perfekte Spielplatz? Und warum ist Barrierefreiheit auf dem Spielplatz so wichtig? Wir haben die gefragt, die es wissen müssen: Kinderpaare mit und ohne Behinderungen, für die der gemeinsame Spaß auf öffentlichen Spielplätzen oft nicht möglich ist. 

Im Rahmen der Aktion „Stück zum Glück“ entstand der gemeinsame Kurzfilm „Ziemlich unzertrennlich“. Im Film berichten die Freund*innen über die Herausforderungen, die sie bei gemeinsamen Spielplatzbesuchen oft überwinden müssen: „Ich war mal auf einem Spielplatz, da kam ich nicht auf die Rutsche“, sagt zum Beispiel Anna, die verkürzte Arme hat. Suri erzählt, wie sie im Sand mit ihrem Rollstuhl stecken geblieben ist und wie toll es wäre, wenn sie mit Freundin Yuna einen Spielplatz gemeinsam entdecken könnte!

Zusammen mit Regisseur Heiko Richard überlegen die Freundespaare, wie ein perfektes Spielgerät aussehen könnte: Ob Hexenschule, Fußball-Schaukel oder Einhorn-Karussell – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. „Ziemlich unzertrennlich“ macht mit eindrücklichen Bildern deutlich, wie wichtig es ist, dass Kinder mit und ohne Behinderung von Anfang an miteinander spielen können.

Freunde erzählen

Im Anschluss an die Dreharbeiten haben wir uns noch einmal mit den Kindern aus dem „Ziemlich unzertrennlich“ getroffen: Im Interview erzählen sie, warum sie so unzertrennliche Freunde geworden sind - und was vielleicht doch Unterschiede zwischen ihnen sind. Viel Spaß beim Lesen!

Losgutscheine der Aktion Mensch-Lotterie

Glück zum Greifen nah

In den Märkten bei REWE findest du das Aktion Mensch-Jahreslos bei den Gutscheinkarten oder direkt im Kassenbereich für 18 Euro oder 36 Euro.

Fragen

Du hast Fragen zu "Stück zum Glück"? Dann schreib uns gerne an: