Kinder erforschen und experimentieren gemeinsam

Das inklusive Projekt „Kinder erforschen und experimentieren gemeinsam“ richtet sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Auch die soziale Herkunft, Kultur, Hautfarbe oder eine Beeinträchtigung der Kinder und Jugendlichen spielen keine Rolle. Es geht darum, gemeinsam etwas zu erforschen, zu bauen, zu experimentieren. Das Ziel ist, die Selbstwirksamkeit und das Selbstwertgefühl der Teilnehmenden zu fördern.

Im Rahmen des Projekts bekommen die beteiligten Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, verschiedene Modelle zu bauen. Dabei kommen sowohl die altbekannten Lego-Steine als auch moderne Lego-Technik zum Einsatz. Module von Lego-Technik sind zum Beispiel mechanische Getriebe, verschiedene Getriebeübersetzungen und Lichtsensoren.

Auf diese Weise lernen die jungen Teilnehmer*innen Zusammenhänge zwischen dem praktischen Bauen und beispielsweise der Programmierung eines Roboterarms kennen, der sich selbstständig bewegen kann. Die Zusammenhänge werden sehr niedrigschwellig erklärt. Interessierte Kinder und Jugendliche können so spielerisch den Aufbau anschaulicher Modelle erleben, die sie selbst bauen und bedienen können.

Projektdaten

Projektzeitraum:
9. Juni 2021 bis 30. Dezember 2022

Fördersumme:
11.500 Euro

Bewilligungsdatum:
24. März 2022

Kontakt

Lebenshilfe Westpfalz e.V.
Forellenstraße 2
67659 Kaiserslautern
Telefon 0631 / 371 42 58
info@lebenshilfe-westpfalz.de
Eine Grafik mit zwei Inklumojis auf rötlichem Hintergrund.
Eine Grafik mit zwei Inklumojis auf rötlichem Hintergrund.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555