equity* – Empowerment für queere Jugendliche und junge Erwachsene bis 27

Das Projekt equity* fördert das Empowerment von queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Gleichzeitig möchte der Verein „Queeres Göttingen“ damit zu einem Klima der Akzeptanz und Vielfalt und zu einer inklusiveren Gesellschaft beitragen.

Equity bedeutet Fairness: ein Begriff, der beschreibt, dass Menschen in all ihrer Unterschiedlichkeit die gleiche gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht werden soll. Das Projekt equity* wendet diesen Gerechtigkeitsbegriff auf geschlechtliche und sexuelle Vielfalt an. Während des fünfjährigen Projektzeitraums werden queere Jugendliche und junge Erwachsene individuell und in der Gruppe in ihrer Identitätsfindung und ihrem Selbstbewusstsein bestärkt. Von Beratungsmöglichkeiten über Sportveranstaltungen bis hin zu gemeinsamen Wochenendfreizeiten gibt es viel Raum, um sich selbst zu entdecken und andere junge Queers kennenzulernen.

Das Projekt ist bewusst partizipativ ausgerichtet: Jugendliche und junge Erwachsene können ihre Wünsche ins Projekt einbringen und auch selbst Angebote mitgestalten.

Projektdaten

Projektzeitraum: 1. September 2020 bis 31. August 2025

Fördersumme: 29.710 Euro

Bewilligungsdatum:  26. März 2020

Kontakt

Queeres Göttingen e.V.
Hannoversche Straße 80
37077 Göttingen

Ansprechpartnerin
Frau Denise Labahn
info@equity-goettingen.de
Telefon: 0157-79878397

Zum Projekt:

Mehr zum Projekt "equity*" erfahren

Zwei Personen stehen vor einer Eingangstür mit einem Schild, auf dem steht: Queeres Zentrum Göttingen
Zwei Personen stehen vor einer Eingangstür mit einem Schild, auf dem steht: Queeres Zentrum Göttingen

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555