Deutsches Rotes Kreuz

Das DRK gehört zur größten humanitären Organisation der Welt. In  190 Ländern gibt es eine nationale Gesellschaft  des Roten Kreuzes oder des Roten Halbmondes. Gemeinsames Ziel ist seit mehr als 150 Jahren: Menschen in Not zu helfen.

Das DRK hat in Deutschland rund drei Millionen Förder-Mitglieder. Mehr als 400.000 Menschen arbeiten ehrenamtlich mit.

Zusammen setzen sie sich für das Leben, die Gesundheit und das friedliche Zusammenleben der Menschen ein. Dabei bleibt das DRK (zum Beispiel in Kriegs-Gebieten) immer neutral und unabhängig.

In folgenden Bereichen ist das DRK aktiv:

  • Es hilft Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Wohnheime und Pflege-Dienste für ältere Menschen
  • Menschen mit Behinderungen und Menschen aus anderen Ländern sollen in Deutschland gut aufgenommen werden und Hilfe bekommen
  • Rettungsdienst und Erste Hilfe
  • Katastrophenhilfe in Deutschland und im Ausland

Emoki - Outdoor-Sport für Kinder

Das ist eins von vielen Projekten des DRK.

Kinder mit und ohne Behinderung probieren spielerisch aus, was sie alles können. Dabei lernen sie, sich zu überwinden und sich etwas zu trauen. Sie klettern, segeln oder gehen zusammen in die Natur.

Dabei lernen sie viel über Teamgeist, Rücksicht und Toleranz. Emoki steht für "Emotion, Movement, Kids", also "Gefühle, Bewegung, Kinder". Das Angebot kommt von der Stiftung Pfennigparade in München.

Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt mit 250.000 Euro.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen