Die richtigen Fortbildungen finden

Welche Qualifizierungen sind für Inklusionsprojekte wichtig?

Die Mitarbeiter*innen von Inklusionsprojekten sollten sich in passenden Methoden und Fertigkeiten qualifizieren. Inklusionswissen und eine entsprechende Haltung und Einstellung sind aber genauso wichtig.

Die Aktion Mensch entwickelt ihr Fortbildungsprogramm stetig nach den Wünschen der Teilnehmer*innen weiter. Egal ob es schwerpunktmäßig um Projektmanagement, Rhetorik oder Finanzen geht: Jede Fortbildung vermittelt selbstverständlich Wissen zu Partizipation und Inklusion. Bei den Webinaren sind Schrift- und Gebärdensprachdolmetscher*innen mit dabei. Seminare finden in barrierefreien Räumen statt und bei Bedarf sind Gebärdensprachdolmetscher*innen anwesend. Auch blinde Menschen können an allen Seminaren teilnehmen und bekommen die Unterlagen als barrierefreies PDF.

Zwei junge Frauen sitzen nebeneinander, sie erarbeiten etwas auf Papier
Eine Gruppen von Menschen mit und ohne Behinderung sitzt während eines Workshops im Kreis

Beispiele für Fortbildungen

Hier finden Sie eine Übersicht über ausgewählte Qualifizierungen der Aktion Mensch für Akteur*innen von Inklusionsprojekten und erfahren, weshalb Empowermentschulungen Menschen mit und ohne Behinderungen stärker machen.