Warum ist Barrierefreiheit wichtig für Partizipation?

Nur wenn alle Menschen ganz selbstverständlich barrierefreihen Zugang haben, können sie mitentscheiden, mitmachen, mitdiskutieren. Das bedeutet, dass für Partizipation alles barrierefrei sein muss: Informationen müssen in Leichter und Einfacher Sprache vorhanden sein, es muss breite Türen, Fahrstühle, Gebärdensprachdolmetscher*innen, barrierefreie Webseiten und vieles mehr geben.

Mehr dazu erfahren Sie auf folgenden Seiten des Praxishandbuchs Inklusion:

Mehr dazu, was Barrierefreiheit bedeutet, auf den Seiten des Fachportals der Aktion Mensch:

Mehr zur Initiative Kommune Inklusiv lesen.

Direkten Link zu diesem Artikel kopieren:

War die Antwort hilfreich?