Geld verdienen, wo andere Leute Urlaub machen: Im Familienferiendorf Schillig im Wangerland kümmert sich ein inklusives Team um das Wohl der Gäste. Im Service, in der Küche und an der Rezeption arbeiten Mitarbeiter*innen mit und ohne Behinderung Hand in Hand zusammen.

Das Familienferiendorf Schillig ist ein Inklusionsunternehmen der AWOSANO Nordsee gGmbH. Rund die Hälfte der Mitarbeiter*innen lebt mit einer Schwerbehinderung. Nach einer individuellen Einarbeitungsphase sorgen alle im Team mit viel Herzblut dafür, dass es den Gästen des Hauses gut geht. In der gemeinnützigen Ferienstätte verbringen vor allem Familien entspannte Urlaubstage an der See. Auch Kinder-, Jugend- und Seniorengruppen und Familien mit an Demenz erkrankten Angehörigen sind herzlich willkommen. Die Ferienhäuser sind zum Teil barrierefrei, so dass auch Menschen mit Behinderung das Familienferiendorf nutzen können.

In der Corona-Pandemie musste das Inklusionsunternehmen große Umsatzeinbuße hinnehmen. Um Arbeitsplätze erhalten zu können, erweiterte die AWOSANO Nordsee gGmbH ihr Dienstleistungsportfolio. Sie bietet nun unter anderem auch Take-Away-Pakte zur Verpflegung und Outdoor-Aktivitäten für die Gäste an.

Die Aktion Mensch unterstützt das Familienferiendorf Schillig der AWOSANO Nordsee gGmbH im Rahmen der Corona-Soforthilfe mit 20.000 Euro

Vier Kinder in wetterfester Kleidung spielen mit Wasser und Sand am Strand.
Eine Gruppe Erwachsener und Kinder steht in wetterfester Kleidung am Strand.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555

Förderfähigkeit testen

Finden Sie heraus, ob Ihr Antrag Aussicht auf Förderung hat.

Passendes Förderprogramm finden

Der Förderfinder hilft Ihnen bei der Entscheidung für ein Förderprogramm.