Eine junge Frau mit Down-Syndrom hält eine Gießkanne im Spaß wie ein Megaphon an ihren Mund. Sie lacht fröhlich in die Kamera.

Tipps zur Öffentlichkeits-Arbeit

So teilen Sie Ihren Projekt-Erfolg öffentlichkeitswirksam!

Tu Gutes und rede darüber

Sie haben gerade die Bewilligung für Ihr Projekt erhalten oder stecken schon mitten in der Umsetzung? Wir freuen uns, dass Sie sich mit uns gemeinsam für eine inklusive Gesellschaft einsetzen, in der Teilhabe ganz selbstverständlich ist! Damit Sie mit Ihrem Vorhaben eine noch größere Wirkung erzielen können, haben wir für Sie ein paar Tipps und Tricks zum Thema Öffentlichkeitsarbeit zusammengestellt.

Denn es gibt gute Gründe, soziale Projekte nicht nur umzusetzen, sondern auch öffentlichkeitswirksam darüber zu sprechen:

Wirkung steigern

Wie erfolgreich ein Projekt ist, hängt auch davon ab ob und wie es in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Steuern Sie Ihre Außenwirkung ganz gezielt!

Unterstützer*innen gewinnen

Eine gute Öffentlichkeitsarbeit bietet Ihnen die Chance, Unterstützer*innen und Fürsprecher*innen zu gewinnen, die sich in Zukunft mit Ihnen und uns gemeinsam für eine inklusive Gesellschaft einsetzen.

Inspirieren

Setzen Sie ein Zeichen indem Sie zeigen, wie soziale Projekte einen Beitrag für mehr Teilhabe und Miteinander leisten können. Auf diese Weise ermutigen und inspirieren Sie andere Menschen, sich ebenfalls zu engagieren.

Gemeinsam stark

Indem Sie über Ihr Projekt berichten, stärken Sie auch der Aktion Mensch-Förderfamilie den Rücken. Auf diese Weise werden wir künftig noch mehr Projekte ins Rollen bringen können.

Wahl des Kommunikations-Kanals: Das ist wichtig

Ein Mann sitzt hinter einer Videokamera und filmt eine Person außerhalb des Bildes.

Wie erfolgreich ein Projekt ist, hängt nicht zuletzt auch davon ab, wie es in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Mit einer positiven Resonanz in den lokalen und regionalen Medien und auf Ihren Social Media-Kanälen lässt sich nach außen und nach innen viel erreichen: Ihr Projekt spricht sich herum, Sie erhalten weitere Unterstützung – und motivieren nebenbei auch Ihre Mitarbeiter*innen!

Generell gilt: Nutzen Sie Anlässe! Sprechen Sie immer dann die Öffentlichkeit an, wenn etwas Neues in Ihrem Projekt passiert ist und Sie beispielsweise eine Veranstaltung ausrichten, neue Projekt-Partner begrüßen oder ein Highlight zu verkünden haben.

  • Projekt-Ziel: Weshalb ist das Projekt entstanden? Welches Ziel verfolgt es?
  • Projekt-Nutzen: Worin liegt der Nutzen Ihres Vorhabens? Welches Problem löst es?
  • Umsetzung: Wie genau soll das Projekt realisiert werden? Wer ist daran beteiligt?
  • Alleinstellungs-Merkmal: Was macht Ihre Initiative besonders? Ist sie möglicherweise einmalig in Ihrer Region, Ihrem Bundesland oder gar in Deutschland?
  • Zielgruppe: Welche Zielgruppe möchten Sie erreichen und über das Projekt informieren?
  • Informations-Bedarf: Welche Informationen zu Ihrem Vorhaben sind für diese Zielgruppe wichtig?

Die Medien in Ihrem Ort, Ihrer Region oder Ihrem Bundesland sind wichtige Multiplikator*innen Ihres Projekts und Ihrer Botschaften. Kontaktieren Sie die Journalist*innen aktiv und mit interessanten Informationen! Das kann beispielsweise in Form einer Pressemitteilung sein oder auch dem Angebot, Ihre Räumlichkeiten zu besuchen und Interviews mit Projektbeteiligten zu führen.

  • Regionaler Medien-Check. Welche Medien – Tages- und Wochenpresse, Hörfunk, Fernsehsender – gibt es in Ihrer Region?
  • Fachmedien-Check. Welche Fachmedien – Newsletter, Magazine oder Online-Portale – gibt es, die sich für Ihr Vorhaben interessieren könnten?
  • Ansprechpartner*in festlegen. Wer ist die zentrale Kontaktperson für Ihr Projekt, die interessierten Medien Rede und Antwort stehen könnte?
  • Material prüfen. Welche vorhandenen Materialien können Sie anbieten und welche möchten Sie neu erstellen? Etwa Pressemitteilung, Fotos, Broschüren und so weiter. 

Beispiele für Pressemitteilungen finden Sie in unserem Pressezentrum.

Soziale Netzwerke können ein toller Weg sein, direkt mit Ihrer Zielgruppe und Unterstützer*innen in den Austausch zu kommen. Da die Möglichkeiten hier vielfältig sind, haben wir hilfreiche Informationen auf einer gesonderten Seite gesammelt:

Zu den Social Media-Tipps

Ihre Webseite bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihr Projekt anschaulich darzustellen. Informieren Sie interessierte Nutzer*innen über Projekt-Erfolge, laufende Entwicklungen und stellen Sie weiterführende Zusatzinformationen zur Verfügung zu stellen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich als engagierter und kompetenter Projekt-Partner zu präsentieren und so das Interesse künftiger Unterstützer*innen zu gewinnen. 

  • Stellen Sie Ihr Projekt möglichst lebendig dar. Verwenden Sie ausgewählte Fotos oder treffende Zitate von Projekt-Teilnehmer*innen, die Ihr Projekt gut wiedergeben. Vielleicht haben Sie auch ein kurzes Video, das einen Eindruck von Ihrem Projekt in Aktion gibt. 
  • Strukturieren Sie Ihre Seite übersichtlich. Absätze und Zwischenüberschriften machen Inhalte leichter lesbar. Weiterführende Links oder Download-Möglichkeiten können Sie in Infokästen zur Verfügung stellen. 
  • Achten Sie auf eine barrierefreie Gestaltung Ihrer Webseite. Wichtig sind beispielsweise ein guter Kontrast von Schrift und Hintergrund, die Verwendung von Bildbeschreibungen oder die Nutzung einer leicht verständlichen Sprache. Hilfreiche Informationen zu einem barrierefreien Internetauftritt finden Sie hier.
  • Nutzen Sie die Marken-Bekanntheit der Aktion Mensch um auch für Ihr Projekt mehr Aufmerksamkeit zu generieren. Binden Sie gerne einen Hinweis auf die Aktion Mensch als Förder-Partner ein und verwenden Sie unser Förder-Logo.
    Wir freuen uns außerdem, wenn Sie auf unsere Webseite verlinken und dafür die folgende URL verwenden: https://www.aktion-mensch.de/foerderung?am_partner=projekt-partner
    Vorschläge für Textbausteine zur Aktion Mensch finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Mehr Informationen zum Förder-Logo finden Sie hier.
Richtig posten in sozialen Netzwerken
Wie funktionieren Instagram, Facebook & Co. und was gilt es bei Postings zu beachten? Wir haben die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt.
Logo: Gefördert durch die Aktion Mensch

Nutzen Sie unser Förder-Logo um auf unsere Partnerschaft aufmerksam zu machen. Damit stärken Sie die Wirkungskraft der Aktion Mensch-Förderfamilie und zeigen, was ein Los der Aktion Mensch in der eigenen Nachbarschaft bewirken kann.

Alle Informationen zum Einsatz des Logos und die Möglichkeit zum Download finden Sie hier:

 

Textbausteine und Zitate

Ein junger Mann mit Brille sitzt auf eine Stuhl. Er dreht sich lächelnd zur Kamera. Im Hintergrund stehen weitere Personen mit Kameras.
Gemeinsam können wir mehr erreichen! Wir freuen uns, wenn Sie in Ihrer Öffentlichkeitsarbeit auf die Aktion Mensch verweisen und uns als Förderer Ihres Projekts nennen – sei es auf Ihrer Webseite, in einem Social Media-Post oder einer Pressemitteilung. Verwenden Sie hierfür gerne die folgenden Textbausteine und Zitate. Wir wiederum können Ihren Projekterfolg dann auch für unsere Öffentlichkeitsarbeit nutzen und beispielsweise auf unseren sozialen Kanälen oder der Webseite präsentieren.
Im Rahmen ihrer Ukraine-Sonderförderung unterstützt die Aktion Mensch das Projekt [Titel ergänzen] mit [Fördersumme ergänzen] Euro bei seinem Vorhaben [Beschreibung ergänzen]. Als größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland stellt die Aktion Mensch eine „Hilfe für die Helfenden“ bereit, um Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen sowie deren Begleitung ein sicheres Ankommen und den schnellen Zugang zu unterstützenden Angeboten zu ermöglichen. Damit aus Flucht Zuflucht wird.
Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt [Titel ergänzen] mit [Fördersumme ergänzen] Euro bei seinem Vorhaben [Beschreibung ergänzen]. Möglich machen diese Förderung die rund vier Millionen Menschen, die an der Soziallotterie teilnehmen. Als größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland fördert die Aktion Mensch Projekte, die die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft fördern.

Vorschlag 1

Yippie, es geht los! 🎉 Dank der Förderung der Aktion Mensch kann unser Projekt [Titel ergänzen] jetzt endlich starten. Lasst uns [ein Herz / Like / Kommentar] da, wenn ihr euch genauso freut wie wir. 😍 #VonAktionMenschGefördert

Vorschlag 2

Wir freuen uns, dass unser Projekt [Titel ergänzen] nun endlich starten kann – dank der Förderung der Aktion Mensch! Hier auf unserem Account werden wir euch regelmäßig zeigen, was im Projekt passiert. Um nichts zu verpassen, folgt uns gerne. 😊 #VonAktionMenschGefördert

Sie suchen noch mehr Tipps für Ihren Social Media-Beitrag? Hier werden Sie fündig.

Die Aktion Mensch setzt sich dafür ein, dass Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich zusammen lernen, wohnen, arbeiten und leben. Um dieses Ziel zu erreichen, fördert die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte entlang der Lebensbereiche Arbeit, Freizeit, Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Wohnen sowie Barrierefreiheit und Mobilität. Die Förderung kann dabei vom barrierefreien Umbau eines Tennisplatzes über die Unterstützung von Integrationsbetrieben bis hin zu inklusiven Freizeitaktivitäten vielfältige Maßnahmen umfassen.
Die Aktion Mensch ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.

Zitat von Armin v. Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch

„Gemeinsam mit unseren Projektpartner*innen setzen wir uns für eine inklusive Gesellschaft ein, in der jeder Mensch von Beginn an die gleichen Chancen hat. Wir wollen Menschen für eine Gesellschaft begeistern, in der Unterschiede und ein selbstverständliches Miteinander normal sind.“

Zitat von Sascha Decker, Leiter des Bereichs Förderung der Aktion Mensch

„Die Aktion Mensch setzt sich für Projekte in ganz Deutschland ein, die die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen verbessern. Wir freuen uns sehr, das Projekt [Titel ergänzen] in [Ort ergänzen] mit [Fördersumme ergänzen] Euro zu unterstützen, weil es das selbstverständliche Miteinander aller Menschen fördert.“

Kontakt: Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder eine Idee, wie Sie gemeinsam mit der Aktion Mensch Ihre Öffentlichkeitsarbeit gestalten können? Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Ansprechpartnerin Öffentlichkeitsarbeit
Celina Lelle
Telefon: 0228 2092-359
celina.lelle@aktion-mensch.de
Ansprechpartnerin Förderung
Karin Görgens
Telefon: 0228 2029-5280
karin.goergens@aktion-mensch.de

Das könnte Sie auch interessieren