Förderprogramm Strukturentwicklung für Inklusionsunternehmen

Fördermöglichkeiten innerhalb dieses Programms

Was die Aktion Mensch fördert:

  • Fortbildungen und Qualifizierung von Mitarbeitenden mit und ohne Behinderung
  • Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Vertriebswege 
  • Digitalisierung von Arbeitsprozessen, Entwicklung barrierefreier Online-Shops und App-Anwendungen

Wie viel gibt es:

  • bis zu 90% der förderfähigen Kosten
    = maximal 150.000 Euro

Laufzeit: 

Laufzeit bis 3 Jahre

Finanzierungsmittel:

  • Eigenmittel von mindestens 10% der förderfähigen Kosten:
    • Bare Mittel
    • Spenden
    • Individuelle Zuschüsse für Personalkosten
  • Öffentliche Mittel

Förderfähige Kosten:

  • Personalkosten
  • Honorarkosten 
  • Sachkosten
  • Investitionen (projektbezogen bis max. 40% der Gesamtkosten)
     

Jetzt Antrag stellen

Diese Vorhaben oder Aktivitäten werden von der Aktion Mensch nicht gefördert: 

  • Im Aufbau befindliche Inklusions- und Zuverdienstbetriebe, welche eine laufende Anschubförderung erhalten 
  • Inklusionsabteilungen, die keine eigene Organisationseinheit mit eigenem Personal und abgrenzbarem Geschäftsbetrieb sind 
  • Zuverdienstbetriebe, die ausschließlich langzeitarbeitslose Menschen beschäftigen sollen (Leistungsbereich SGB II) 

Förderfähigkeit testen

Finden Sie heraus, ob ihr Antrag Aussicht auf Förderung hat.

Noch unsicher?

Der Förderfinder hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Projekt-Erfolge sichtbar machen

Machen Sie die Öffentlichkeit und potenzielle Unterstützer*innen auf Ihr Projekt aufmerksam.