Schulungen 2020

März

Webinar "Förderung im Lebensbereich Wohnen"

Wir möchten, dass alle Menschen selbstbestimmt und möglichst selbstständig wohnen können. Das heißt auch, dass jeder seinen Wohnort frei wählt und selbst entscheidet, mit wem er zusammenlebt. Deswegen fördern wir sowohl barrierefreie Wohnangebote und Dienste, die selbstständiges Wohnen für Menschen mit Behinderung ermöglichen, als auch inklusive Wohngemeinschaften und Angebote für zeitlich begrenztes Wohnen in Notsituationen. Im Bereich Wohnen bietet die Aktion Mensch fünf Förderprogramme an.

In diesem Webinar stellen wir Ihnen neben diesen Förderprogrammen gute Beispiele aus der Förderung dieses Lebensbereiches vor. Außerdem erhalten Sie praktische Tipps zur Antragstellung im Bereich Wohnen.

Norbert Bruchhausen ist gelernter Betriebswirt und Lehrer arbeitet seit 2001 für die Aktion Mensch. Hier leitet er im Bereich der Förderung das Team Wohnen, Mobilität und Barrierefreiheit.

Christine Sommer ist Diplom-Geografin und arbeitet seit 2005 für die Aktion Mensch. Seit 2015 ist sie als Projektmitarbeiterin im Fördermarketing tätig. Hier plant und verantwortet sie die Webinar - Reihe zur Förderung der Aktion Mensch.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für das Webinar "Förderung im Lebensbereich Wohnen"über Eventbrite

Dienstag, 3. März 2020
10:30 - 12.00 Uhr

Webinar
Referent*innen: Norbert Bruchhausen und Christine Sommer
Plätze: 50


Inklusion und Identität

In diesem Workshop wird erfahrbar gemacht, wie Inklusion mit Persönlichkeitsentwicklung und Potentialentfaltung zusammenhängt. Was fördert Jugendliche in ihrem Potential? Was kann hemmen? Inwieweit spielen das Geschlecht und die Vorstellungen darüber eine Rolle?

Das, was Fachkräfte an Botschaften weitergeben, ist eng verknüpft mit eigenen Erfahrungen. Die Referentinnen bieten die Möglichkeit, über Potentialentwicklung, Geschlechterrollen, Vorbilder und die eigene Haltung zu reflektieren. Im Workshop wenden wir gemeinsam eine erfahrbare Methode an, die die Teilnehmenden später selbst mit Jugendlichen durchführen können, um zum Themenspektrum ins Gespräch zu  kommen. Impulsvorträge und gemeinsame Interaktionen helfen, das eigene Potential zum Thema erfahrbar zu machen, um Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und bei ihrer Suche nach Orientierung zu unterstützen. Austausch und Perspektivwechsel inklusive!

Alexandra Matzke, Systemische Coach, Mentorin und Netzwerkerin. Als  Expertin für ein positives Mindset arbeitet sie mit Klienten im Einzelsetting und konzipiert Seminare für Gleichstellungsstellen, Personalabteilungen und betriebliches Gesundheitsmanagement. Ihre Schwerpunkte liegen in der Persönlichkeitsentwicklung, Potenzialentfaltung sowie Steigerung von Selbstwert und Selbstwirksamkeit. In ihre Arbeit fließt außerdem ihre langjährige Erfahrung mit Inklusion, Projekt- und Eventmanagement ein.
Barbara Schiller, Diplompädagogin und ausgebildete Sexualpädagogin, arbeitet sowohl freiberuflich als auch angestellt zu sexualitätsbezogenen und gesundheitlichen Themen. Zu ihren Klienten zählen etwa die BZgA oder pro familia NRW. (Sexuelle) Identität, Geschlechtlichkeit, sexualisiertes (Cyber-)Mobbing sowie Prävention bilden dabei ihre inhaltlichen Schwerpunkte, in deren Rahmen sie über Erfahrungen mit Zielgruppen aller Altersstufen verfügt.
Patrizia Widritzki, Kreativ Direktorin, konzipiert und gestaltet seit 2003 Ausstellungen, bei denen Wissen partizipativ und interaktiv vermittelt wird. Innerhalb des Schwerpunkts „Gender und Diversity“ schreibt und referiert sie zu Themen wie Geschlechterdemokratie, Sprache und Normen. Diese zu hinterfragen, neue Blickwinkel aufzuzeigen und Freiräume zu identifizieren, die es allen Menschen ermöglichen, ihre Potenziale voll zu entfalten, ist dabei eines ihrer erklärten Ziele.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für die Schulung "Inklusion und Identität" über Eventbrite

Donnerstag, 5. März 2020
9.30 - 17.30 Uhr

 

Ort: Aktion Mensch, Bonn
Referentinnen: Alexandra Matzke, Barbara Schiller, Patrizia Widritzki
Plätze: 25


Webinar "Projektförderung der Aktion Mensch"

Sie planen ein inklusives Projekt für Menschen mit und ohne Behinderung oder wollen Ihre Projektidee für Kinder und Jugenliche umsetzen und suchen Unterstützung? Das Webinar antwortet auf Fragen wie Sie erfolgreich Projekte mit einer Förderung von bis zu 300.000 Euro durch die Aktion Mensch umsetzen können. Dazu stellen Ihnen einige Beispiele aus der Förderlandschaft vor. Ausserdem erhalten SIe umfangreiche Informationen zu den Fördermöglichkeiten und der Antragstellung bei der Aktion Mensch.

Daniel Bulski

Christine Sommer ist Diplom-Geografin und arbeitet seit 2005 für die Aktion Mensch. Seit 2015 ist sie als Projektmitarbeiterin im Fördermarketing tätig. Hier plant und verantwortet sie die Webinar - Reihe zur Förderung der Aktion Mensch.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für das Webinar "Projektförderung bei der Aktion Mensch" über Eventbrite

Donnerstag, 12. März 2020
10:30 - 12.00 Uhr

Webinar
Referent*innen: Daniel Bulski und Christine Sommer
Plätze: 50


Webinar "Anschubförderung der Aktion Mensch"

Sie planen den inklusiven Auf- und Ausbau einer Einrichtung oder eines Dienstes? Dann nutzen Sie die Anschubförderung der Aktion Mensch. Das Webinar antwortet auf Fragen wie Sie Ihre Anschub-Ideen mit einer Förderung von bis zu 300.000 Euro durch die Aktion Mensch umsetzen können. Dazu stellen Ihnen einige Beispiele aus der Förderlandschaft vor. Ausserdem erhalten SIe umfangreiche Informationen zu den Fördermöglichkeiten und der Antragstellung bei der Aktion Mensch.

Rebekka Rittmann

Gundula Wöhner ist Betriebswirtin (VWA) und arbeitet seit 2001 in der Förderung für die Aktion Mensch. Seit 2019 ist sie als Mitarbeiterin in dem Team Arbeit, Bildung und Freizeit für Erwachsene tätig. Ihre Aufgabenschwerpunkte liegen in der Prüfung der Anschubförderungen für Erwachsene.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für das Webinar "Anschubförderung der Aktion Mensch" über Eventbrite

Montag, 23. März 2020
10:30 - 12.00 Uhr

Webinar
Referentinnen: Rebekka Rittmann und Gundula Wöhner
Plätze: 50


Neuen Schwung in die Projektarbeit bringen!

Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Projekt ins Stocken geraten ist? Fragen Sie sich woran das liegen kann und was Ihre Prozesse vor Ort wieder in Gang bringen könnte? In unserem Kreativworkshop helfen Ihnen im Rahmen kollegialer Beratungsrunden die anderen TeilnehmerInnen sowie zwei erfahrene ReferentInnen, Ihre individuelle Fragestellung zu beantworten und geben Ihnen Tipps und Tricks zum Weiterkommen.

(Dazu werden Sie im Vorfeld des Workshops von den ReferentInnen angesprochen, damit Sie ihr Problem schildern können und damit geeignete Methoden zur Bearbeitung vorbereitet werden können.)

Thomas Kruse ist Seniorberater bei der matrix GmbH & Co. KG. Er war vorher als Abteilungsleiter für Bildungsfragen in einer Kreisverwaltung tätig. Seit nunmehr 10 Jahren begleitet und berät er bei matrix öffentliche Kunden zu Themen wie Bildung, Inklusion, Wirtschaftsförderung sowie Organisationsfragen.

Zsuzsanna Majzik arbeitete 11 Jahre lang  als Projektleiterin im Themenfeld der gesundheitlichen Chancengleichheit in der Kommunalverwaltung in Erlangen. Ihre Expertise liegt schwerpunktmäßig auf partizipativen und kooperativen Planungs- und Umsetzungsprozessen. Ihr Ziel ist es Anwendungskompetenzen von handelnden Akteuren zu stärken und somit zur Qualitätsentwicklung in der Inklusionspraxis beizutragen. 

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für die Schulung "Neuen Schwung in die Projektarbeit bringen!" über Eventbrite

Mittwoch, 25. März 2020
10.00 Uhr - 17.00 Uhr

Ort: Aktion Mensch, Bonn
Referent*innen: Thomas Kruse und Zsuzsanna Maijzik
Plätze: 9


Webinar:  "Einfache Sprache"

Etwa 20 Millionen Deutsche erreichen beim Lesen und Schreiben nicht das Niveau eines Schülers nach der vierten Klasse. Einfache Sprache hilft dabei, gesprochene Sprache und Texte für eine sehr große Zielgruppe besser verständlich zu machen. Einfache Sprache ist keine "Kindersprache" und unterscheidet sich vom Konzept der Leichten Sprache. In diesem Webinar lernen Sie zunächst die Grundlagen der Einfachen Sprache kennen. Später bekommen Sie einen Text in schwerer Sprache, den sie zusammen mit der Referentin vereinfachen.

Constanze Lopez musste sich im Studium der Geschichte sehr kompliziert auszudrücken, mag es aber lieber einfach. Beim WDR hat sie gelernt, dass man auch beim Radio eine einfachere Sprache benutzen sollte. Als Redakteurin für eine Vereinswebseite, mit vielen Mitgliedern mit Migrationshintergrund, hat sich gezeigt, dass Einfache Sprache für manche Menschen einfach notwendig ist. Für die Aktion Mensch übersetzt sie Texte für verschiedene Online-Angebote in Einfache Sprache, schreibt Artikel, Fachtexte, Berichte und Reportagen. Seit etwa drei Jahren versucht sie mit Einfache Sprache Workshops mehr Menschen davon zu überzeugen, sich weniger kompliziert auszudrücken.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für das Webinar "Einfache Sprache" über Eventbrite

Dienstag, 31. März 2020
10:30 - 12.00 Uhr

Webinar
Referentin: Conny Lopez
Plätze: 30


April

Inklusion braucht Vernetzung

Wer die Inklusion in den Lebensräumen der Menschen gestalten will, braucht konstruktive Partner und sinnvolle Strukturen. Doch wie findet man die geeigneten Partner? Dieses Seminar vermittelt wesentliche Grundkenntnisse für den Aufbau von Kooperationen und Netzwerkstrukturen. Hilfreiche Handlungsansätze für die Praxis bietet das auf den Ressourcen der Menschen und ihren Lebensräumen basierende Fachkonzept des sozialräumlichen Arbeitens (Sozialraumorientierung).

Stefan Burkhardt, „Beratung und Begleitung Sozialer Arbeit“, Köln. Als Experte für Inklusion, Sozialraumorientierung und Projektentwicklung berät und begleitet er bundesweit soziale Einrichtungen und Organisationen. Während seiner bundesweiten Arbeit in inklusiven Projekten konnte er bereits verschiedene Kooperationen anregen und Netzwerke initiieren. Als Vorstand der Hans-Günther-Adels-Stiftung verfügt er über vielfältige Kenntnisse des privaten Stiftungssektors.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für die Schulung "Inklusion braucht Vernetzung" über Eventbrite

Donnerstag, 2. April 2020
10.00 - 17.00 Uhr

 

Ort: Burkardushaus, Würzburg
Referent: Stefan Burkhardt
Plätze: 25


Webinar "Kinder und Jugendhilfe der Aktion Mensch"

Die Aktion Mensch fördert Projekte in der Kinder- und Jugendhilfe in den Lebensbereichen Freizeit, Bildung sowie Barrierefreiheit und Mobilität. Hier unterstützen wir inklusive Vorhaben z.B. im Sport und im Theater sowie vielfältige Bildungsangebote etc.

Sie haben eine Projektidee, um Kinder - und Jugendliche zu stärken, zusammen zu bringen und teilhaben zu lassen? Dann melden Sie sich gerne zum Webinar an. Wir präsentieren Ihnen erfolgreiche geförderte Projekte und Sie erhalten praktische Tipps zur Antragstellung.

Anja Incani ist Volljuristin und arbeitet seit 2004 in der Förderung der Aktion Mensch. Hier berät und begleitet sie Projekt-Partner zu Fördermöglichkeiten für Kinder und Jugendliche.

Christine Sommer ist Diplom-Geografin und arbeitet seit 2005 für die Aktion Mensch. Seit 2015 ist sie als Projektmitarbeiterin im Fördermarketing tätig. Hier plant und verantwortet sie die Webinar - Reihe zur Förderung der Aktion Mensch.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für das Webinar "Kinder und Jugendhilfe der Aktion Mensch" über Eventbrite

Dienstag, 28. April 2020
10:30 - 12.00 Uhr

Webinar
Referentinnen: Anja Incani und Christine Sommer
Plätze: 50


Mai

Inklusive Öffentlichkeitsarbeit

Wie können Informationen gestaltet werden, dass sie möglichst viele verschiedene Adressaten erreichen? Wie erreichen Informationen zu inklusiven Angeboten die angesprochenen Besucher*innen? Das Seminar gibt Hinweise, wie Diversität und unterschiedliche Belange oder Beeinträchtigungen von Menschen in der Öffentlichkeitsarbeit besser berücksichtigt werden können. Strategien und Techniken zur Gestaltung der Informationsvermittlung werden anhand praktischer Beispiele erklärt.

Eeva Rantamo, Kulturwissenschaftlerin, arbeitet seit 1995 als Dozentin, Projektleiterin und Beraterin für kulturelle Vermittlung, interkulturelle Kompetenz, einfache Sprache sowie Inklusion und Barrierefreiheit in Kultureinrichtungen, Bildung und Tourismus und ist Gründerin des Büros „Kulturprojekte – Inklusive Kulturarbeit“ in Köln. Sie leitet internationale und lokale Entwicklungsprojekte zur barrierefreien und gleichberechtigten Kommunikation in der Kulturarbeit.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für die Schulung "Inklusive Öffentlichkeitsarbeit" über Eventbrite

Dienstag, 5. Mai 2020, 13.00 - 18.00 Uhr und Mittwoch, 6. Mai 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
 

Ort: Phillipus Hotel, Leipzig
Referentin: Eeva Rantamo
Plätze: 25


Projektmanagement

Das Seminar „Projektmanagement“ umfasst zentrale Themen, die für die Durchführung von Projekten wichtige Voraussetzungen sind. In die Methoden und Verfahren des klassischen Projektmanagements werden auch die Prinzipien des agilen Projektmanagements integriert, so wie sie im agilen Manifest beschrieben sind.

  • Definition eines Projekts und notwendige Vorklärungen zum Start von Projekten
  • wichtige und zentrale Inhalte eines tragfähigen Projektauftrags
  • Checkliste Projektstart
  • Projektplanung 1: Ermittlung der Arbeitspakete und Festlegung realistischer Zeitaufwandsschätzungen für das Gesamtprojekt (Projektstrukturplan)
  • Projektplanung 2: Erarbeitung realistischer Termine für das Gesamtprojekt mit dem Projektteam (Netzplantechnik)
  • Projektcontrolling: Instrumente der Projektsteuerung, effiziente Projektstatussitzungen
  • Agile Methoden: Prinzipien bei der Arbeit mit Instrumenten bei der Steuerung mit agilen Verfahrensweisen und Vorgehen bei der Einführung agiler Instrumente (z. B. Kanban-Board)

Werner Zimmer-Winkelmann studierte Soziologie, Politik- und Geschichtswissenschaften. Er ist ausbildungsberechtigter Gruppendynamik-Trainer der Deutschen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsdynamik (DGGO), Trainer für Projektmanagement und seit über 20 Jahren Geschäftsführer von Quest network. In dieser Funktion berät und begleitet er verschiedenste Personal- und Teamentwicklungsprojekte.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für die Schulung "Projektmanagement" über Eventbrite

Mittwoch, 13. Mai 2020, 10.00 - 17.00 Uhr und Donnerstag, 14. Mai 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
 

Ort: Hotel zum guten Hirten, Münster
Referentin: Werner Zimmer-Winkelmann
Plätze: 25


Gelungene Kommunikation: Gehört-, Gesehen-, Verstandenwerden

In diesem Seminar macht unser Referent die Grundlagen der Gesprächsführung anhand von nonverbalen Übungen und Szenenarbeit deutlich. Als Teilnehmer lernen Sie, Ihre Stimme für eine optimale Sprechtechnik einzusetzen und so Ihre Überzeugungskraft zu steigern. So können Sie Ihren persönlichen Kommunikationsstil erweitern. In einer abschließenden Übung besteht die Möglichkeit, Situationen aus dem eigenen Berufsleben szenisch darzustellen und dabei das Erlernte anzuwenden. Die Analyse der Gruppe kann dabei wertvolle Hinweise geben.

Marcus Brien hat Musik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und Schauspiel am Bühnenstudio der Darstellenden Künste Hamburg studiert. Neben Engagements am Ernst-Deutsch-Theater, dem Düsseldorfer Schauspielhaus oder den Burgfestspielen Mayen arbeitete er einige Zeit als Radiomoderator beim NDR und als Synchronsprecher. Sein Wissen über Kommunikation und Gesprächsführung konnte er bereits in Workshops für die Deutsche Welle, die Deutsche AIDS-Stiftung und an der Universität zu Köln weitergeben.

Die Anmeldung erfolgt über das Internetportal "Eventbrite", das Passwort lautet: 2020inklusion

Anmeldung für die Schulung "Gelungene Kommunikation" über Eventbrite

Donnerstag, 18. Juni 2020
10.00 - 17.00 Uhr

 

Ort: Forum im Park, Heidelberg
Referent: Marcus Brien
Plätze: 12