Von uns geförderte Projekte

Wir fördern ganz unterschiedliche und vielfältige Projekte. Vom Umbau eines barrierefreien Tennisplatzes über die Unterstützung von Integrationsbetrieben bis hin zu inklusiven Freizeitaktivitäten für Groß und Klein ist alles dabei. Hier finden Sie einige Beispiel-Projekte, die wir gefördert haben.

Zwei Mädchen lachen in die Kamera

Open Sunday

Sporthallen, die am Wochenende leer stehen, werden von Kindern zum Spielen genutzt.

Zum Sportprojekt der Uni Duisburg-Essen
Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung spielen zusammen.

Inklusiver Rätselraum

Die „Waldritter“ sind Experten für erlebnispädagogische Abenteuerspiele.

Rätselräume selber bauen
Fünf Jungen sitzen mit ihren Fußbällen auf dem Rasen und lächeln in die Kamera

Fußball inklusiv

Der SV Teutonia Überruhr in Essen beweist, dass Sport und gelebte Inklusion perfekt zusammenpassen.

Zur inklusiven Mannschaft
Jacke mit Schriftzug GrünBau inklusiv

GrünBau inklusiv

„GrünBau inklusiv“ bietet ein breites Spektrum an Grünpflegearbeiten im Raum Dortmund an

Zum inklusiven Gartenbaubetrieb
Kinder wärmen sich auf dem Sportplatz auf

Kölner Inklusionsspiele

Fairplay, Respekt und der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben standen im Zentrum der ersten Kölner Inklusionsspiele.

Zum Netzwerk "Sportive Kids"
Ein Gruppenfoto der Kanu-Gruppe Saarbrücken.

Kanuspaß, für alle was!

Jungen und Mädchen der inklusiven Ganztagsgrundschule Saarlouis testeten das neue Angebot als erste.

Kanufahren für alle
Mehrere Männer bei der Gartenarbeit

Inklusion im Gartenbau

Gepflegte Beete, frische Bepflanzungen: Das tagwerk-Team sorgt für schöne Grünanlagen.

Die DGKK tagwerk GmbH versteht sich als eine Brücke zum Ersten Arbeitsmarkt.

Zum inklusiven Gartenbau
Eine FRau und zwei Männer halten Karten in die Kamera, auf denen zu lesen ist: Halt Leichte Sprache.

Lesespaß für alle

Beim LEA Leseklub der Lebenshilfe Rheinland-Pfalz wird schon länger eifrig miteinander gelesen.

Lesen für alle
Ein Junge bedient unter Anleitung einen Sprachcomputer

Wissen leicht gemacht

Kommunikation ist alles. Neue Medien und Technik können viel zu einem selbstbestimmten Leben beitragen.

Wege der Kommunikation kennenlernen
Zwei Männer arbeiten an einer Maschine.

Chiemgauer Maßarbeit

Die Mitarbeiter der Chiemgau Maßarbeit können zu- und anpacken.

Zum Integrationsunternehmen
Ein Mann und eine Frau räumen eine große Spülmaschine aus.

Inklusives Catering

Das Berliner Unternehmen Hand.Fest liefert Essen für Kitas und Schulen.

Zum inklusiven Catering
Männer und Frauen sowie Kinder mit und ohne Behinderung strecken die Daumen in die Höhe und lachen in die Kamera.

Programmieren für alle

Das Projekt „Code your Life“ weckt bei Kindern ab acht Jahren das Interesse am Programmieren und an Informatik.

Zum Programmieren für alle
Kinder sitzen auf einer geschwungenen Röhre.

Spielplätze für alle

Hier können sich Kinder mit und ohne Behinderung ohne Barrieren begegnen und miteinander spielen.

Zum Projekt "Stück zum Glück"
Mädchen und Jungen mit und ohne Behinderung auf einem Segelboot.

Inklusives Segeln

Freiheit beim Segeln für alle: Das German Sailing Team macht genau das auf dem Chiemsee möglich.

Zum inklusiven Segeln
Zwei Männer helfen einem Rollstuhlfahrer beim Einsteigen in ein Segelflugzeug.

Barrierefrei abheben

Barrierefreiheit über den Wolken: Die Luftsportgruppe (LSG) Erbslöh macht es möglich.

Zum inklusiven Segelfliegen
Menschen mit und ohne Behinderung treiben gemeinsam Sport.

Inklusion im Sport

Die Ev. Stiftung Altersdorf bildet Menschen mit geistiger Behinderung im Sportbereich aus.

Zur inklusiven Sportausbildung
Zwei Männer lächeln in die Kamera.

Menschen und Geschichten

Café ohne Worte