Förderprogramm Wege ins Arbeitsleben

Förderidee

Die Aktion Mensch setzt sich dafür ein, dass Menschen mit und ohne Behinderung auf Augenhöhe zusammenarbeiten.

Zielgruppe

Menschen mit Behinderung bleiben oft vom allgemeinen Arbeitsmarkt ausgeschlossen. Die Aktion Mensch fördert daher Vorhaben, die Wege ins Arbeitsleben schaffen für Menschen mit Behinderung.

Fördermöglichkeiten innerhalb dieses Programms

Mikroförderung für Wege ins Arbeitsleben

Die Mikroförderung eignet sich für vielfältige, lokale Projektideen, die klein und niederschwellig sind. Außerdem unterstützt die Aktion Mensch Sie, wenn Sie die Zusammenarbeit verschiedener Partner stärken wollen und beispielsweise ein Netzwerk planen oder aufbauen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Maximaler Zuschuss: 5.000 €
  • keine Eigenmittel notwendig
  • Laufzeit: bis zu 1 Jahr

Weiterlesen

Projektförderung für Wege ins Arbeitsleben

Zeitlich befristete, größere Vorhaben mit dem Ziel, die Lebensbedingungen von Menschen mit und ohne Behinderung langfristig zu verbessern.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Maximaler Zuschuss: 350.000 €
  • Eigenmittel von mind. 10% der förderfähigen Kosten
  • Laufzeit: bis zu 5 Jahre

Weiterlesen

Diese Vorhaben oder Aktivitäten werden von der Aktion Mensch nicht gefördert:

  • Vorhaben ohne eindeutige Abgrenzung zur regulären/ bisherigen Arbeit
  • Honorarkosten für Vorstände und Geschäftsführer
  • Personalkosten für Vorstände und Geschäftsführer, deren Arbeit mehr als 5 Stunden pro Woche umfasst

Förderfähigkeit testen

Finden Sie heraus, ob Ihr Antrag Aussicht auf Förderung hat.

Zum Schnell-Check

Noch unsicher?

Der Förderfinder hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Zum Förderfinder

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Kontakt aufnehmen