Aktionen im Internet werden immer wichtiger

Im Internet gibt es die Seite: facebook.
Das ist ein englisches Wort.
Es wird so ausgesprochen: fäis buk.

facebook ist für viele Menschen sehr wichtig.
Weil sie da viele Informationen bekommen können.
Zum Beispiel:

  • Was ihre Freunde gerade machen.
  • Was die Politiker besprechen.
  • Was die Aktion Mensch für Veranstaltungen macht.
  • Oder für welche Projekte wir Geld geben.

Wir haben auf unserer facebook-Seite
viele Sachen von der Aktion Mensch gezeigt.
Zum Beispiel:

  • Filme,
  • Bilder,
  • Projekte
  • und Informationen über Veranstaltungen.

Damit viele Menschen sehen können,
was die Aktion Mensch macht.

Sehr viele Menschen haben sich
unsere facebook-Seite angeguckt.
Weil sie die Aktion Mensch gut finden.
Und weil sie wissen wollen,
was wir alles machen.
Das haben wir mit einer großen Schokoladen-Torte gefeiert.
Auf der Torte war das Zeichen von facebook.

Darüber haben wir einen Film gemacht.
In dem Film haben wir die Torte gezeigt.
Und wir haben gezeigt:
Wie die Aktion Mensch arbeitet.

Die Aktion Mensch hat aber nicht nur
eine Internet-Seite bei facebook.
Wir haben auch eine eigene Internet-Seite.
Da können alle Menschen wichtige Informationen
über die Aktion Mensch lesen.
Zum Beispiel:

  • Wer der Chef von der Aktion Mensch ist.
  • Für welche Projekte
    die Aktion Mensch schon Geld gegeben hat.
  • Wie Vereine Geld für Projekte bekommen können.
  • Welche Veranstaltungen die Aktion Mensch macht.

Auf unserer Internet-Seite verkaufen wir auch Lose.
Im Jahr 2013 haben mehr Menschen
die Lose im Internet gekauft als im Jahr 2012.
Deshalb hat die Aktion Mensch sehr viel Geld verdient.

Die Internet-Seite von der Aktion Mensch ist barriere-frei.
Das bedeutet:
Für Menschen mit Behinderung gibt es keine Hindernisse.
Es gibt zum Beispiel:

  • Viele Texte in Leichter Sprache.
    Die Leichte Sprache ist für alle Menschen gut,
    die nicht so gut lesen können.
    Oder für Menschen,
    die viele Dinge nicht gut verstehen.
  • Und es gibt Informationen in Gebärden-Sprache.
    Gebärden-Sprache wird mit den Händen gesprochen.
    Sie ist für Menschen,
    die nicht hören können.

Damit alle Menschen die Informationen so bekommen,
wie sie die Informationen brauchen.
Ob sie nun zu Hause sind.
Oder ob sie unterwegs sind.
Zum Beispiel über die gute Arbeit von der Aktion Mensch.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen