Das Wir gewinnt

Manege frei für Barrierefreiheit

Im Theater- und Zirkuspädagogischen Zentrum LATIBUL in Köln können sich große und kleine Besuchende bei Aufführungen verzaubern lassen oder selbst bei kreativen Kursen mitmachen. Damit alle dabei sein können, wurde der Zugang zum Zirkuszelt barrierefrei gemacht. 

Fantasievolle Zirkus- und Theatervorstellungen und inklusive Workshops für kleine und große Artist*innen: Für die zirkuspädagogische Arbeit steht dem Verein LATIBUL ein 8.000 Quadratmeter großes Gelände in Köln-Riehl zur Verfügung. Mit drei Zirkuszelten, zwei Trainingsräumen, Werkstätten für Requisitenbau, Übernachtungswagen und mehreren historischen Zirkuswagen erwartet die Besucher*innen hier eine ganz besondere Zirkus-Atmosphäre. 

Zugang zum Zirkuszelt

Damit alle Gäste das neue Zirkuszelt problemlos erreichen können, wurde im Rahmen dieses Projekts ein schwellenloser Zugang geschaffen. So können unter anderem Rollstuhlfahrer*innen und Menschen, die auf eine Gehhilfe angewiesen sind, problemlos hineingelangen. Angebote in Leichter Sprache und in Gebärdensprache runden das barrierefreie Angebot von LATIBUL ab. 

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. September 2021 bis 31. August 2022

Fördersumme: 
5.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
30. September 2021

Kontakt: 

Theaterpädagogisches Zentrum e.V. Köln
Genter Straße 23
50672 Köln 

Telefon: 0221 / 9957200
info@latibul.de

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555