Förderung von Projekten durch die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch fördert ganz unterschiedliche und vielfältige Projekte in Deutschland und das sind bis zu 1.000 im Monat. Die Förderung kann beispielsweise Maßnahmen vom Umbau eines barrierefreien Tennisplatzes über die Unterstützung von Integrationsbetrieben bis hin zu inklusiven Freizeitaktivitäten betreffen. Du möchtest die Aktion Mensch dabei unterstützen oder selbst ein Förderprojekt beantragen?

Welche Themenbereiche für die Förderung von Projekten gibt es?

Die Aktion Mensch setzt sich für das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Für Inklusion von Anfang an - Damit jeder überall dabei sein kann. Dazu fördern wir Projekte zu den Themenbereichen:

  • Barrierefreiheit und Mobilität
  • Freizeit
  • Bildung und Persönlichkeitsstärkung
  • Arbeit
  • Wohnen

 

Zum Beispiel: Inklusives Catering

Leckeres und gesundes Essen für Kitas und Schulen. Pausensnacks für hungrige Menschen am Arbeitsplatz. Und hochwertige Speisen und Torten für besondere Veranstaltungen: Die Berliner Hand.Fest gGmbH beliefert viele Kunden. Zubereitet werden die Speisen von einem Team aus Menschen mit und ohne Behinderung. Ihr Motto lautet: „Hand in Hand mit Leidenschaft!“.

Entdecke mehr Beispiele zur Projektförderung.

Wie funktioniert die Förderung?

Gut 38% der Einnahmen aus der Lotterie der Aktion Mensch fließen in die sozialen Förderprojekte und in Projekte zur Aufklärung. Du möchtest wissen, wie die Lotterieeinnahmen genau aufgeteilt werden? Hier findest du Details: So funktioniert die Förderung.

Kann ich selbst eine Förderung beantragen?

Du hast gute Chancen auf eine Förderung durch die Aktion Mensch,

  • wenn du einer freien gemeinnützigen Organisation oder Einrichtung der Behindertenhilfe, der Behindertenselbsthilfe, der Hilfe für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten oder der Kinder- und Jugendhilfe angehörst (z.B. e.V., Stiftung, gemeinnützige GmbH).
  • wenn dem Antrag ein überzeugendes inhaltliches Konzept zugrunde liegt, der die Wirksamkeit und Bedeutung des Vorhabens darstellt.
  • wenn du die erforderlichen Eigenmittel in das Vorhaben einbringst.
  • wenn du ausführlich darstellst, welche Kosten anfallen und wie diese finanziert werden sollen (Kostenplan und Finanzierungsplan).
  • wenn du alle Voraussetzungen, die in den aktuellen Merkblättern und Richtlinien beschrieben sind, erfüllst.

Mehr über die Antragsstellung zur Förderung für Projekte, Starthilfen und Investitionen in der Behindertenhilfe oder der Kinder- und Jugendhilfe findest du hier.

Oder du wendest dich zum Thema Förderung direkt an:

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Tel: 0228/2092 – 5272

Kann ich auch direkt für die Förderung spenden, ohne Lotterie zu spielen?

Das geht natürlich auch. Du kannst die Aktion Mensch mit deiner Spende einmalig oder mehrmals im Jahr unterstützen. Bei einmaligen Spenden erhältst du ab einem Spendenbetrag in Höhe von 15 Euro nach Eingang der Spende und Vorliegen der Kontaktdaten eine Zuwendungsbestätigung, also eine Spendenbestätigung. Die erhältst du bei dauerhaften Spenden dann jeweils Anfang Februar des Folgejahres unaufgefordert von uns. Bei Fragen kannst du uns gerne ansprechen.

Ansprechpartner:

spenden@aktion-mensch.de
Telefon 0228 2092–61 23

Nichts gefunden? Wir helfen gerne weiter!

Teile uns einfach deine Frage mit, wir kümmern uns um eine schnelle Antwort.
Helfe mit unseren Hilfebereich zu verbessern!