Die Aktion Mensch benutzt Cookies

Damit sie noch bessere Angebote für Sie machen kann.

Wenn Sie auf der Internet-Seite von der Aktion Mensch bleiben:

Dann ist es für Sie in Ordnung,

dass die Aktion Mensch Cookies benutzt.

in schwerer Sprache heißt das:

Sie stimmen zu,

dass die Aktion Mensch Cookies benutzt.

Was ist ein Cookie?

Cookie wird so aus-gesprochen: Kuki.

Ein Cookie ist eine kleine Text-Datei.

Diese Text-Datei wird auf der Fest-Platte
von Ihrem Computer gespeichert.

Wenn Sie auf die Internet-Seite von der Aktion Mensch klicken.

Die Fest-Platte ist der Speicher von Ihrem Computer.

Da speichert der Computer alle Sachen.

Zum Beispiel

  • Die Programme von Ihrem Computer,
  • Texte
  • und Bilder.

Achtung!

Der Cookie ist nicht gefährlich für Ihren Computer.

Sie können selbst bestimmen:

  • Ob die Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden sollen.
  • Oder ob die Cookies nicht gespeichert werden sollen.

Dafür gibt es eine Einstellung in Ihrem Internet-Programm.

Wenn Sie die Cookies

nicht auf Ihrem Computer speichern wollen:

Dann können Sie die Internet-Seite von der Aktion Mensch

trotzdem benutzen.

Warum gibt es Cookies
auf der Internet-Seite von der Aktion Mensch?

Die Cookies helfen uns dabei:

Dass wir noch bessere Angebote für Sie machen können.

Die Cookies merken sich ganz genau:

  • Welche Sachen Sie
    auf der Internet-Seite von der Aktion Mensch an-geklickt haben.
  • Und welche anderen Internet-Seiten Sie an-geklickt haben.

Damit wir wissen:

Welche Sachen Sie spannend finden.

Wenn Sie das nächste Mal

auf die Internet-Seite von der Aktion Mensch klicken:

Dann zeigen wir Ihnen viele Sachen,

die Sie vielleicht auch spannend finden.

Zum Beispiel:

  • Verschiedene Texte,
  • neue Filme
  • und Fotos.

Die Cookies helfen uns.

Damit wir wissen:

Welche Sachen Sie sehen wollen.

Und was Sie vielleicht lesen wollen.

Was können Sie machen:
Damit die Cookies nicht auf Ihrem Computer gespeichert werden?

Manche Menschen möchten nicht:

Dass die Cookies viele Sachen über sie speichern.

Zum Beispiel:

  • Welche Internet-Seiten sie besuchen.
  • Oder welche Sachen Sie im Internet kaufen.

Deshalb wollen Sie die Cookies aus-machen.

Dafür gibt es eine Einstellung in Ihrem Internet-Programm.

Hier können Sie genau lesen:

Wie Sie die Einstellung benutzen.

Dafür müssen Sie wissen:

Welches Internet-Programm Sie benutzen.

Jedes Internet-Programm hat ein anderes Zeichen.

Zum Beispiel:

Das ist das Zeichen für: Mozilla Firefox

Das wird so ausgesprochen: Mozilla Feierfox

Das ist das Zeichen für: Microsoft Internet Explorer.

Das wird so ausgeprochen: Meikrosoft Internet Eksploer.

Das ist das Zeichen für: Google Chrome.

Das wird so ausgesprochen: Gugel Krom

Das ist das Zeichen für: Apple Safari.

Das wird so ausgesprochen: Äpel Safari

Klicken Sie auf das Zeichen von Ihrem Internet-Programm.

Dann können Sie genau lesen:

Wie Sie die Cookies aus-machen können.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen