Sessions Lebenswissenschaften: Kongress Aktion Mensch

Sessions im Panel Herausforderungen in den Lebenswissenschaften

Graphic Recording Session 1 Lebenswissenschaften

Download Graphic Recording Session 1 Lebenswissenschaft

Session 1: Smartphones, Apps und Exoskelette – Renaissance der Prothetik?

Welche Chancen und Nebenwirkungen bringen die vielen neuen Arten von „Prothesen“ mit sich? Was fördert Selbstbestimmung und was eher eine Anpassung an die Lebenskonzepte der Mehrheit? Wie denken Menschen mit Behinderung darüber? In dieser Session wurden diese Fragen diskutiert.

Zur Zusammenfassung "Smartphones, Apps und Exoskelette – Renaissance der Prothetik?"

Graphic Recording Session 2 Lebenswissenschaften

Download Graphic Recording Session 2 Lebenswissenschaft

Session 2: Gendiagnostik und Big-Data-Analysen: Diskriminierung, Schicksal oder Optimierungschance?

In dieser Session ging es um Fragen der Datensammlung und deren Verwertung: Was bedeutet es, wenn Menschen durch ihr Datenprofil bevorzugt oder benachteiligt werden können, ganz automatisch, unsichtbar und nach vermeintlich „objektiven“ Kriterien? Überwiegen insgesamt die Vorteile, weil jeder genau die Chancen erhält, für die er qualifiziert ist, unabhängig von seiner sozialen Herkunft? Oder werden wir damit zu Gefangenen unserer Gene und unserer Datenhistorie?

Zur Zusammenfassung "Gendiagnostik und Big-Data-Analysen: Diskriminierung, Schicksal oder Optimierungschance?"

Graphic Recording Lebenswissenschaften 3

Download Graphic Recording Session 3 Lebenswissenschaft

Session 3: Selbstoptimierung im Kontext von Körperdaten und Biopolitik

Die Entwicklung hin zur Vernetzung und Digitalisierung der medizinischen Versorgung wird in dieser Session kontrovers. Was müssen wir schon jetzt darüber wissen? Wer wertet dabei eigentlich was und wen aus?

Zur Zusammenfassung "Selbstoptimierung im Kontext von Körperdaten und Biopolitik"