Zwei Jugendliche in einem Bällebad.

#JAC2020
Wird digital

  • Mach mit
  • beim InkluDay!

Aus dem JAC2020 wird der InkluDay

Wegen des Corona-Virus konnte das für Juni geplante Jugendaktionscamp 2020 leider nicht stattfinden. (Das Wetter war auch nicht so gut. ;-) ) Nach einer kurzen Schockphase haben wir uns aufgerafft und eine Alternative gesucht - und gefunden! Euer Engagement für eine inklusive und vielfältige Gesellschaft soll nicht von einem Virus verhindert werden. Deswegen gibt es in diesem Jahr den InkluDay! Macht mit bei der ersten digitalen Jugendkonferenz am 26.09.2020: Es erwartet euch ein tolles Programm mit bekannten Speaker*innen und vielen Workshops. Und garantiert ohne Ansteckungsgefahr.

Alle Infos zum InkluDay

So war's 2019: Jugendaktionscamp #MissionInklusion

Vom 3. bis 5. Mai 2019 kamen 100 junge Menschen mit und ohne Behinderung zwischen 15 und 24 Jahren aus ganz Deutschland in Bonn unter dem Motto #MissionInklusion zusammen.

#MissionInklusion zum Nacherleben

Du möchtest wissen, was das Jugendaktionscamp 2019 zu bieten hatte? Unsere Film-Doku nimmt dich mit in drei abwechslungsreiche, spannende und sehr inspirierende Tage. Schau doch mal rein!

Du hast noch nicht genug? Dann erfahre noch mehr über die Themen und Inhalte des Jugendaktionscamps 2019:

Das war das Jugendaktionscamp 2019 #MissionInklusion

Der Song zum Jugendaktionscamp 2019

Der "Bunt"-Song wurde sozusagen zum Soundtrack des Jugendaktionscamps 2019. Im Rahmen eines Rap-Workshops mit SittinBull entwickelten die Camp-Teilnehmer*innen Tamara und Yasha Text und Melodie und performten den Song vor Ort auch direkt zum ersten Mal. Mit so positivem Feedback der anderen Jugendlichen, dass der Song nur kurze Zeit später gemeinsam mit SittinBull und anderen Musiker*innen professionell eingespielt wurde und später sogar noch ein Musikvideo entstand.

Viel Spaß beim Anhören und Mitsingen :)

 


Das Jugendaktionscamp ist eine Veranstaltung der Aktion Mensch e.V. in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Jugendbeteiligung e.V.
 


Logo der Servicestelle Jugendbeteiligung

Mail:
Telefon, What's App, Telegram und Signal: 0176 75 874 034