Lesementor MS Wolfgang

Beschreibung der Einrichtung

Die Freiwilligenagentur Landshut fördert und stärkt bürgerschaftliches Engagement. Wie?

  • Wir beraten und qualifizieren Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen.
  • Wir vermitteln Freiwillige in Einrichtungen oder in eigene Projekte.
  • Wir sind politisch und konfessionell neutral, um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen.
  • Wir informieren über die verschiedenen Möglichkeiten des freiwilligen Engagements, sei es im sozialen, ökologischen, kulturellen oder sportlichen Bereich.
     

Beschreibung des Angebotes

Das Projekt "Lesementoren" startete im Februar 2019.

Die fala hat sich dem Bundesverband Mentor e.V. angeschlossen und arbeitet nach deren Prinzipien der Leseförderung.

Die Grundidee ist das 1:1 Prinzip, d.h. 1Kind wird von 1 Lesementor 1 Stunde in der Woche über das gesamte Schuljaht hindurch betreut.Dabei entwickelt sich eine enspannte Lernathmospähre und die Kinder können ihre Defezite besser ausgleichen. Durch die individuelle Förderung soll der Spass am Lesen geweckt werden. Dabei geht es nicht nur darum ein Buch zu lesen, sondern durch verschiedene Medien ( Zeitung, Comic, Sachtexte, Bastelanleitungen, Rezepte usw.) sollen die Kinder für "Gedrucktes" begeistert werden.

Leistungen

  • Haftpflichtversicherung
  • Unfallversicherung

Tätigkeitsfelder

Sonstiges

Anfahrt

Bitte geben Sie einen Ausgangspunkt ein:




Adresse

Freiwilligenagentur Landshut
Freiwilligenagentur
Seligenthalerstraße 13
84034 Landshut

Frau Elisabeth-Maria Bauer

Telefon: 0871 / 20662730

E-Mail: info@freiwilligen-agentur-landshut.de
Web: www.freiwilligen-agentur-
landshut.de