Online-Aktivitäten immer wichtiger

Neugestaltung der Webseite

25.000 – so viele Fans hatte die Aktion Mensch-Seite beim weltweit größten sozialen Netzwerk Facebook im Spätsommer 2013. Diesen Erfolg feierten die Mitarbeiter gebührend – mit einer Schokoladentorte im Facebook-Look. Diese war auch Requisite eines Videos, das extra zu diesem Anlass gedreht wurde und einen kurzen Einblick in die Arbeit der Aktion Mensch gab. Der Film war ein Dankeschön an alle, die sich auf der Seite in verschiedenster Form beteiligt hatten. Der Mitmach-Charakter in sozialen Netzwerken trägt zur Verbreitung der Aktion Mensch-Themen bei. Denn zwei Drittel der deutschen Internetnutzer sind bei sozialen Netzwerken aktiv – ein Potenzial, das die Aktion Mensch verstärkt nutzt. Gerade dort ist es möglich, sich auf Augenhöhe mit Interessierten auszutauschen: ein Prozess, der vor allem in der Diskussion um Inklusion sehr wichtig ist. Mit mehr Bildern, Videos und speziellen Aktionen gelang es der Aktion Mensch 2013, ihre Internet-Gemeinde – auch bei anderen sozialen Medien (Twitter, Google+, YouTube, Xing, Pinterest) – enorm auszubauen.

Auch die Internetseite der Aktion Mensch besuchten im Jahr 2013 noch mehr Interessierte: Auf nahezu allen Unterseiten steigerte sich die Aktivität, den Aktion Mensch-Blog beispielsweise lasen mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Hiervon profitierte auch der Lotterie-Bereich. 2013 wurden online erstmals mehr als zehn Prozent des gesamten Losumsatzes erzielt. Genau hier sollen Soziallotterien allerdings zukünftig  benachteiligt werden (mehr zum Glücksspielstaatsvertrag).

Um stärker auf die Bedürfnisse der Nutzer einzugehen, gestaltet die Aktion Mensch ihre Webseite noch serviceorientierter und barrierefreier – bei gleichbleibender Sicherheit der persönlichen Daten. Besonderes Augenmerk beim optimierten Online-Angebot liegt auf der Darstellung auf mobilen Endgeräten. Hintergrund: Internetnutzer gingen 2013 unterwegs fast doppelt so oft online wie noch im vorherigen Jahr.

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?