Attraktiver Arbeitgeber

Informationen für junge Leute auf der Ausbildungsmesse

Die meisten Menschen in Deutschland nehmen die Aktion Mensch ausschließlich als Deutschlands größte Förderorganisation im sozialen Bereich oder als Soziallotterie wahr, nicht aber als potenziellen Arbeitgeber. Dabei zählt die Aktion Mensch mit 276 unbefristeten Arbeitsplätzen in den unterschiedlichsten Bereichen zu den attraktivsten Arbeitgebern am Sitz ihrer Geschäftsstelle in Bonn. Und seit vielen Jahren öffnet die Aktion Mensch als Ausbildungsbetrieb jungen Menschen die Tür in die berufliche Zukunft. Auch für das Jahr 2014 waren Ende 2013 wieder sieben Ausbildungsplätze zu besetzen: drei Kaufleute für Büromanagement, ein Kaufmann für Marketingkommunikation, zwei Kaufleute für Dialogmarketing und ein Veranstaltungskaufmann.

Um sich als Arbeitgeber bekannt zu machen und Kontakt zu potenziellen Bewerberinnen  und Bewerbern sowie deren Eltern und Lehrern zu bekommen, nahm die Aktion Mensch deshalb im November 2013 an der Ausbildungsmesse in Köln teil. Zwei Tage standen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Personalabteilung den jungen Leuten Rede und Antwort. „Nachdem wir im August bereits in Zeitungsanzeigen und im Internet um Auszubildende geworben haben, konnten wir auf der Messe viele gezielte Fragen zu unseren Ausbildungsberufen beantworten“, erzählt Maddalena Foraboschi, die für die Aktion Mensch an beiden Messetagen am Stand präsent war. „Wir haben viele interessante Gespräche zu unseren Stellenangeboten geführt. Diese führten auch zu Bewerbungen.“

Pierre Krey (r.) absolviert seine Ausbildung als Servicefachkraft
für Dialogmarketing bei der Aktion Mensch.

Die Qualität der Gespräche sei so gut gewesen, dass Foraboschi und ihr Team zur nächsten Ausbildungsmesse wiederkommen werden. Allein um zu zeigen, dass die Aktion Mensch mehr ist als Deutschlands größte Förderorganisation im sozialen Bereich und eine erfolgreiche Soziallotterie.

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?