Vielfalt braucht junge Vorbilder

Kinderbuchreihe „Die Bunte Bande“ vermittelt Inklusion auf spielerische Art

Wie man das Thema Inklusion auf unterhaltsame und spannende Art vermitteln kann, zeigt die neue Kinderbuchreihe „Die Bunte Bande“, die von der Aktion Mensch zusammen mit dem Carlsen Verlag herausgegeben wird. Erzählt werden Geschichten um fünf Freunde, die sehr verschieden sind: Tessa (11), eher sportlich und tatkräftig, aber schnell ungeduldig, Tom (11), das eher langsame, aufmerksame und nachdenkliche Bandenmitglied. Musikfreak Henry (12) ist der Unentschlossene, dafür prescht Leo (11), der Rollifahrer der Gruppe, mit seinen Entscheidungen manchmal etwas zu schnell vor, hat aber oft tolle Ideen. Und dann ist da noch Jule (7), Toms kleine Schwester, die die anderen manchmal mit ihrer Neugier einfach nur nervt. Zusammen sind sie „Die Bunte Bande“, eine inklusive Clique von fünf Freunden mit ganz unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Gemeinsam erleben sie im Alltag alle möglichen Abenteuer.

Mit „Der neue Bandentreff“ legte die Aktion Mensch 2013 den ersten Band der Buchreihe vor. Dort erzählt der Autor Ronald Gutberlet, wie die fünf Freunde ein neues Domizil für ihre Treffen suchen müssen, wie sie schließlich einen alten Bauwagen finden, sich dann aber gemeinsam etwas einfallen lassen müssen, bis dieser für alle zugänglich wird.

Die Geschichten der Bunten Bande richten sich an Kinder im Alter von acht bis elf Jahren, eignen sich aber natürlich auch zum Vorlesen bei jüngeren Kindern. Weitere Bände sind für 2014 in Vorbereitung, ebenso verschiedene didaktische Materialien für pädagogische Fachkräfte.

„Die Bunte Bande“ im Netz
Die inklusive Clique findet man auch auf den Internetseiten der Aktion Mensch wieder. Hier  werden die Mitglieder der „Bunten Bande“ und zukünftig auch die weiteren Bände der Buchreihe vorgestellt. Dort können bis zu zwei Exemplare der Bücher kostenfrei bestellt werden. Außerdem stehen ein barrierefreies Dokument und eine Version in Leichter Sprache zur Verfügung.

zur Bunten Bande

Die Aktion Mensch möchte mit der Buchreihe dazu beitragen, dass Kinder Inklusion als festen und wichtigen Bestandteil ihres Lebens erkennen, erleben und aktiv mit gestalten können. Denn gerade Kindergarten- und Grundschulkinder begegnen inklusiven Themen mit relativ großer Selbstverständlichkeit, Offenheit und Akzeptanz. Damit können sie auch Vorbilder für Erwachsene sein.

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?