Sport und Inklusion

Aktion Mensch als Partner im Sport

Die Begeisterung im und durch den Sport führt Menschen auf Augenhöhe zusammen. Sport überwindet Grenzen und verbindet Menschen – mit und ohne Behinderung. In Sportvereinen oder Hobbymannschaften kommen jeden Tag tausende Kinder, Frauen und Männer zusammen. Gemeinsam leben sie „ihren“ Sport, kämpfen für den Sieg oder haben ganz einfach Spaß miteinander. Aber wie inklusiv ist der Sport eigentlich? Spitzensportler mit Behinderung, etwa die Athleten der Paralympics, werden inzwischen medial stark wahrgenommen und trainieren zusammen mit ihren Kollegen ohne Behinderung. Im Breitensport hingegen muss die Inklusion noch weiter voran getrieben werden.

Das gemeinsame Sporttreiben hilft dabei, Vorurteile und Berührungsängste abzubauen sowie Toleranz zu fördern. Deswegen möchten wir Inklusion in den Breitensport tragen. In Kooperation mit den Spitzensportverbänden wollen wir Aufmerksamkeit und Interesse zum Thema Inklusion und Barrierefreiheit im Sport schaffen. Sportstätten sollen so gestaltet werden, dass sie zu attraktiven Treffpunkten für Menschen mit und ohne Behinderung werden können. Hierzu müssen bestehende Barrieren abgebaut bzw. die Sportstätten von vorne herein so geplant werden, dass sie für alle zugänglich sind. Eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage der Aktion Mensch zeigt, dass mehr als zwei Drittel der Sportlerinnen und Sportler inklusive Sportangebote wünschenswert finden.

Die Aktion Mensch bei den Paralympcis 2016 in Rio

Die Paralympischen und Olympischen Spiele machen deutlich, wie stark das Gemeinschaftsgefühl von Sport ist. Viele Athleten mit und ohne Behinderung bereiten sich gemeinsam auf die Wettkämpfe vor. Als Co-Förderer des Deutschen Behindertensportbundes (DBS) hat die Aktion Mensch die deutsche Mannschaft für die Paralympischen Spiele in Rio und das Nationale Paralympische Jugendlager unterstützt.

Bei den Paralympics in Rio richteten wir die Medienlounge im Deutschen Haus aus. Hier hat die Aktion Mensch Journalisten erstmals einen Online-Service für die barrierefreie Berichterstattung während der Spiele angeboten. Mit Hilfe des digitalen Services konnten Journalisten ihre Berichte über das Sportereignis einfach und schnell in barrierefreie Text- oder Videoformate übersetzen lassen.

 

Kooperationen im Sport

Unsere Sport Kooperationen

Aktion Mensch Film

Sport begeistert uns

Förderung im Sport

Förderbeispiele entdecken

Aktivitäten und Engagement im Behindertensport

Sportangebot für Menschen mit Behinderung Mehr entdecken Familienratgeber der Aktion Mensch
Inklusion und Bildung Lehrmaterialien zum Thema Sport entdecken Bildungsservice

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?