Barrierefreier Fallschirmsprung

Inklusive Freizeitangebote im Test

Mathias Mester und Winfried haben sich 2015 bei unserem Casting-Film "Das erste Mal" kennengelernt. Der paralympische Speerwerfer und das Hamburger Original haben sich auf Anhieb gut verstanden und stehen seit dem Begegnungs-Film in Kontakt. Sie teilen die Begeisterung für den Sport. Bei den Paralympics 2013 hat Mathias die Goldmedaille im Speerwurf ergattert, 2008 gewann er in Peking Silber im Kugelstoßen. Winfried macht seit 40 Jahren Kung Fu und ist ein leidenschaftlicher Fallschirmspringer.

Als Begegnungstester haben die beiden unter anderem schon einen inklusiven Kletterpark getest, nun geht es hoch in die Lüfte. Oder auch nicht? Mathias ist sich nicht sicher, ob er bereit für den Sprung ist. Aber sehen Sie selbst im Video, wie es ausgegangen ist.

Barrierefreier Actionsport - mehr Infos

Gedreht haben wir in Sierksdorf / Hof-Altona an der Ostsee. Die Besonderheit: Der Flugplatz bietet nach Abklärung im Vorgespräch auch Tandemsprünge für Menschen mit körperlicher Behinderung an. Von Mai bis Oktober können Interessierte einen Sprung buchen, die Kosten liegen bei ungefähr 200 Euro. Vorab sollte man in einem persönlichen Telefonat die Voraussetzungen abklären, ob die Möglichkeit für einen Sprung gegeben ist. Details und weitere Infos auf der Webseite des Anbieters unter http://www.flugplatz-sierksdorf.de oder über den Anbieter HiEmotion Events.

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?