Inklusion in der Schule: Zahlen & Fakten

Inklusion in der Schule

Inklusion in der Schule bedeutet, dass Kinder mit und ohne Förderbedarf in einer Klasse unterrichtet werden. Das nennt man auch Gemeinsames Lernen. Der Förderbedarf bezieht sich dabei nicht nur auf Kinder mit geistiger oder körperlicher Behinderung, sondern auch auf Kinder mit einer chronischen Erkrankung oder mit einem besonderen Förderbedarf beim Lernen.

Inklusive Bildung ist Pflicht

Mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention am 26. März 2009 hat sich Deutschland auf die Inklusion in der Schule verpflichtet. Bildung ist Ländersache. Die sogenannten Inklusionsanteile geben an, wie fortschrittlich die jeweiligen Bundesländer beim Thema Inklusion in der Schule sind und wie viele Kinder mit Förderbedarf bereits in der Regelschule unterrichtet werden. Für ganz Deutschland liegt der Inklusionsanteil gemessen an der Gesamtzahl der Kinder mit Förderbedarf bei 31,4% (Stand 2013/2014). Die Inklusionsanteile sind eine wichtige Orientierung, aber sie bieten keine hundertprozentig sicheren Aussagen. Das liegt unter anderem etwa daran, dass von Land zu Land unterschiedlich interpretiert wird, welche Kinder zu der Gruppe mit sonderpädagogischem Förderbedarf gehören und welche nicht.

Inklusionsanteile nach Bundesländern*

•    Schleswig-Holstein: 60,53 %
•    Bremen: 68,52 %
•    Hamburg: 59,06 %
•    Mecklenburg-Vorpommern: 37,24 %
•    Niedersachsen: 23,26 %
•    Berlin 54,51 %
•    Brandenburg: 43,88 %
•    Sachsen-Anhalt: 25,15 %
•    Nordrhein-Westfalen: 28,64 %
•    Saarland: 44,84 %
•    Rheinland-Pfalz: 26,99 %
•    Hessen: 21,46 %
•    Thüringen: 31,41 %
•    Sachsen: 28,28 %
•    Baden-Württemberg: 28,67 %
•    Bayern: 26,17 %


*Gemessen an der Gesamtzahl der Kinder mit Förderbedarf im jeweiligen Bundesland. Stand: 2013/2014, Quellen: Kultusministerkonferenz

Grafik ials PDF (5mB) herunterladen

 

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen