Einladung zur Vorstellung des Inklusionsbarometers Arbeit 2017

Am 30. November 2017 stellen Prof. Dr. Dr. hc Bert Rürup, Präsident des Handelsblatt Research Institute, und Armin v. Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch das neue Inklusionsbarometer vor. Seien Sie dabei!

 

Armin v. Buttlar und Bert Rürup.

Der Fachkräftemangel bleibt auch 2017 ein beherrschendes Thema in Deutschland. Besonders gravierend ist die Situation auf dem Ausbildungsmarkt. In diesem Jahr haben wir daher für das Inklusionsbarometer Arbeit erstmals junge Menschen mit Behinderung befragt, die sich in einer Ausbildung befinden. Ziel der Umfrage war es, mehr über die Berufswahlorientierung und die Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz zu erfahren. Im Ergebnis zeigt sich, dass junge Menschen mit Behinderung oftmals andere Wege in Ausbildung finden als junge Menschen ohne Behinderung. Diese und weitere spannende Ergebnisse der Umfrage erwarten Sie am 30.11.2017.
Außerdem stellen wir Ihnen unsere neue Arbeitgeberbroschüre „10 Gründe Menschen mit Behinderung zu beschäftigen“ vor.

Melden Sie sich jetzt an!

Wir freuen uns, Ihnen das Inklusionsbarometer Arbeit 2017 vorstellen zu dürfen! Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich. Gebärdensprachdolmetscher sind anwesend.
 

Anmeldungen nehmen wir gerne per E-Mail, telefonisch oder per Fax entgegen:

Dagmar Greskamp
Telefon: 0228 20 92 311
Fax:      0228 20 92 333

Das Wichtigste in Kürze:

Personen:

  • Prof. Dr. Dr. hc Bert Rürup, Präsident des Handelsblatt Research Institute
  • Armin v. Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch
  • Nesrin Bektas, Auszubildende bei Dr. Voßmeyer, Dommermuth & Partner
  • Monika Lange, Partnerin bei Dr. Voßmeyer, Dommermuth & Partner

Zeit und Ort:

  • Donnerstag, 30. November 2017 ab 11 Uhr
  • Museum Küppersmühle in Duisburg 

Programm:

  • 11 Uhr: Einlass am Empfang
  • 11:30-13 Uhr: Das Inklusionsbarometer Arbeit 2017 - Methodik, Ergebnisse und Ausblick
  • ab 13 Uhr: Get Together

Infos zur Anreise:
www.museum-kueppersmuehle.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen