Berufsleben

Inklusion am Arbeitsplatz

Arbeiten auf Augenhöhe

Arbeit ist wichtig fürs Selbstbewusstsein. Durch sie haben wir einen Platz in der Gesellschaft und sind unabhängig. Sie lässt uns teilnehmen und über die Gestaltung unseres Lebens frei entscheiden. Die Aktion Mensch ist davon überzeugt, dass inklusive Arbeitswelten allen nutzen. Positive Beispiele zeigen wie Menschen mit Behinderung die Chance ergreifen, sich berufliche zu entfalten, wie inklusive Arbeitgeber neue Wege der Mitarbeiterförderung gehen und

wie Personalverantwortliche Vielfalt als Chance sehen. Diesen Trend fördert die Aktion Mensch. Denn Barrieren auf dem deutschen Arbeitsmarkt und in den Köpfen verhindern oftmals ein Arbeiten auf Augenhöhe. Menschen mit Behinderung finden trotz hoher Qualifikationen keine Arbeit. Die Aktion Mensch setzte sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt bekommen und Inklusion in der Arbeitswelt normal ist.

Aktuelles: Praktika bei der Deutschen Post zu vergeben

Die Deutsche Post vergibt 14 Praktika für Menschen mit geistiger Behinderung. In den Niederlassungen sind Praktika zwischen ein und vier Wochen möglich - abhängig vom Bedarf des Bewerbers. Gemeinsam mit der Aktion Mensch hat die Deutsche Post im Rahmen der Glücksbotentour Menschen mit geistiger Behinderung mit auf Zustellung genommen - jetzt können Interessierte bundesweit in die Betriebe hineinschnuppern.

Mehr Infos bekommen Bewerber bei:
Katrin Tremel

Telefon: 0228 18255422

Berufseinstieg mit Behinderung

Aktuelle Lage auf dem Arbeitsmarkt

Geschichten und Gesichter aus dem Berufsleben mit Behinderung

Filiz Demir ist Tastuntersucherin in einer Frauenarztpraxis und blind. zur Tastuntersucherin
Eva Brenner entwirft Mode für Menschen mit und ohne Behinderung anbietet. zur Modedesignerin
Wir stellen acht Menschen vor, die heute im Job jeden Tag ihren Mann oder ihre Frau stehen. zu den Jobportraits

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?