Checkliste: Antragsvoraussetzungen

Gute Chancen auf eine Förderung durch die Aktion Mensch haben Antragsteller,

  • wenn sie eine freie gemeinnützige Organisation oder Einrichtung der Behindertenhilfe, der Behindertenselbsthilfe, der Hilfe für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten oder der Kinder- und Jugendhilfe sind (z.B. e.V., Stiftung, gemeinnützige GmbH).
  • wenn sie dem Antrag ein überzeugendes inhaltliches Konzept zugrunde legen, mit dem sie die Wirksamkeit und Bedeutung des Vorhabens darstellen.
  • wenn sie die erforderlichen Eigenmittel in das Vorhaben einbringen.
  • wenn sie ausführlich darstellen, welche Kosten anfallen und wie diese finanziert werden sollen (Kostenplan und Finanzierungsplan).
  • wenn das Vorhaben zeitlich befristet ist.
  • wenn sie alle Voraussetzungen, wie in den aktuellen Merkblättern und Richtlinien beschrieben, erfüllen.

Was Sie tun können

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So können Sie beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen