Hereinspaziert! Hotelmitarbeiter Kerstin Buhr und Clemens Paschen bitten zum Einchecken in das Stadthaushotel in Hamburg-Altona (unten). Danach geht es auf die EM-Fanmeile zum Public Viewing mit der Aktion Mensch (oben).
 

Lust auf Fußball, Metropole und eine Übernachtung in einem inklusiven Drei-Sterne-Haus? Dann auf nach Hamburg und vorher die Reise mit Übernachtung dorthin gewinnen.

Der Fischmarkt, die Reeperbahn und der Hafen liegen nur einen Katzensprung entfernt vom Embrace Stadthaushotel Hamburg, dem bekanntesten Integrationshotel Europas. Seit 1993 wird in dem barrierefreien Hotel mitten im traditionsreichen Stadtteil Altona der Inklusionsgedanke gelebt, arbeiten dort Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Hand in Hand.

Vom 12. auf den 13. Juni 2016 können zwei Fußball-Fans unter unseren Newsletter-Abonnenten in diesem Drei-Sterne-Hotel übernachten, wenn sie das Bad in der Menge nicht scheuen: Denn zuvor schicken wir die Gewinner zum Public Viewing aufs Heiligengeistfeld, wo um 21 Uhr das erste EM-Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen die Ukraine aus Lille live übertragen wird. Mit von der Partie ist auch die Aktion Mensch, die dafür sorgt, dass dieses Großereignis auch für Menschen mit Behinderung zu einem ungetrübten Erlebnis wird. Unter dem Motto "Zusammen feiern, zusammen siegen" macht sie das Fan-Fest nicht nur in Hamburg, sondern zeitgleich auch in München und Düsseldorf barrierefreier.

Also, mitmachen und gewinnen. Einfach eine E-Mail schreiben bis zum 27. Mai unter dem Stichwort "Hamburg", wir drücken die Daumen! .

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterwegs in Hamburg mit dem Magazin der Aktion Mensch und Bloggerin Julia Gothe.

Tipps lesen

Dein Ehrenamt – Helfen in Hamburg mit der Freiwilligendatenbank der Aktion Mensch.

Mitmachen

Der Berliner Fußballverband macht vor, wie es geht: beim inklusiven Jugendturnier.

Projekt ansehen

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?