Drei Jahre im Amt: Aktion Mensch-Botschafter Rudi Cerne

Seit drei Jahren ist Rudi Cerne ehrenamtlich als Botschafter der Aktion Mensch tätig. Ein kleines Jubiläum, das der ZDF-Moderator gern zum Anlass für ein Grußwort nimmt...

Engagierter Botschafter der Aktion Mensch: Rudi Cerne bei einem Besuch in einer Waldorfschule in Essen.

Liebe Leserinnen und Leser des Fördernewsletters,

in den drei Jahren als ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch habe ich mehr als 30 Förderprojekte besucht. Dabei hat mich immer wieder beeindruckt, wie selbstverständlich in diesen Projekten das Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung läuft. Egal, ob ich Integrationsunternehmen besucht habe, einen inklusiven Sportverein oder ein ehrenamtliches Projekt, hat mich jedes Mal neu berührt, welche Arbeit in den Projekten geleistet wird. Dort sind Menschen mit großem Einsatz dabei. Sehr zielstrebig und mit großer Ausdauer. Als ehemaliger Profisportler kann ich nur sagen: Meinen Respekt für diese Leistung!

Die Arbeit als Botschafter und die Erfahrungen aus den Förderprojekten haben mir aber auch etwas anderes, sehr wichtiges gezeigt: Nämlich, was Inklusion bedeutet und wie sie gelebt werden kann. Früher war das nur ein abstrakter Begriff für mich. Nach vielen gemeinsamen Begegnungen mit Menschen mit und ohne Behinderung aber hat sich dieser Begriff für mich mit Leben gefüllt. Er hat mich zu ganz wunderbaren Menschen geführt, die ich nun mit ganz anderen Augen betrachte. Heute sehe ich Fähigkeiten, Möglichkeiten und Chancen, statt Defizite und Grenzen - für mich eine Bereicherung.

Auch durch Ihr Engagement kann unsere Gesellschaft ein Stückchen inklusiver werden. Deshalb freuen wir uns über jeden neuen Förderantrag, der Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringt. Und wer weiß? Vielleicht besuche ich Sie ja dann bald mit meinem Filmteam.

Herzlich,

Ihr Rudi Cerne

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktion Mensch-Botschafter Rudi Cerne stellt sich den Fragen der Ohrenkuss-Autoren.

Zum Interview

Berufs-Chance Orthopädietechnik: Mit Rudi Cerne in einem Betrieb in München.

Projekt erleben

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen