Harald Anton "Toni" Schumacher ist nicht nur eine Torwart-Legende: Der Europameister und zweifache Vizeweltmeister wirbt aktuell auch als Video-Botschafter für eine inklusive Aktion der Aktion Mensch. Die hat unter dem Motto "Public Viewing für alle" in gleich drei deutschen Metropolen für mehr Barrierefreiheit beim Rudelgucken der EM 2016 gesorgt: Auf den Fanmeilen in Düsseldorf, Hamburg und München konnten Menschen mit ohne Behinderung gemeinsam die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft verfolgen und gemeinsam feiern, jubeln - oder eben einfach nur dabei sein. Dafür sorgten in jeder Stadt Rolli-Podeste für Rollstuhlfahrer und ihre Begleiter, behindertengerechte Toiletten, Blindenreporter und Gebärdensprachdolmetscher  ... und wenn die deutsche Elf das Finale am 10. Juli erreicht, organisiert die Aktion Mensch noch ein viertes Mal barrierefreie Angebote: Hamburg, Düsseldorf und München – wir sind bereit. Und drücken die Daumen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Bundesliga-Stiftung präsentiert die Online-Version ihres Bundesliga-Reiseführers.

Film sehen

Mit dem Ohr am Ball: Das Blinden-Kompetenzzentrum schult Blindenreporter fürs Stadion.

Mehr lesen

Einfach Fußball: Die wichtigsten Regeln in Einfacher Sprache bündelt die Fußballfibel.

Mehr erfahren

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?