Mit dem Einzug in eine Männer-WG fängt ihr neues Leben an: Andreas Conradi (43) und Tobias Seidenstücker (34) wagen den Schritt in die Selbständigkeit und freuen sich darauf, künftig alles alleine machen zu können – einkaufen, ins Kino gehen, Fahrrad fahren. Ihre neue Wohngemeinschaft in Dinslaken ist ein Projekt der Aktion Mensch und ein gutes Beispiel dafür, wie Inklusion im Stadtteil funktionieren kann. Aber sehen Sie selbst! Film ab!

Das könnte Sie auch interessieren:

Jobs in der Stadt: Je besser die Infrastruktur, desto besser die Arbeitschancen.

Text lesen

Vom Dorf in die Metropole: Ein Paar zieht nach Köln und erzählt im Magazin davon.

Mehr erfahren

Städtische Jugendarbeit heute: Ein Interview mit dem Experten Christian Lüders.

Interview lesen

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Lust auf
EXTRA-
Gewinne?

Sonderverlosung am 7.11.