Inklusion im Herzen der Stadt

Endlich mittendrin! Inklusion im Herzen der Stadt macht ein Wohnprojekt für Menschen mit geistiger Behinderung in Backnang möglich.

 

In der „Alten Post“ in der Innenstadt von Backnang ist immer was los: für die Wohngruppe einkaufen gehen, zusammen typisch schwäbisch kochen und das Neuste vom Tage erzählen. Und dann vielleicht noch ein Abstecher ins inklusive Begegnungscafé Paula oder zum Training beim örtlichen Sportverein. Bevor die 19 Bewohner mit geistiger Behinderung ihr neues, barrierefrei umgebautes Domizil beziehen konnten, wohnten sie in einer größeren Einrichtung am Ortsrand. Seit dem Frühjahr 2015 leben sie jetzt viel zentraler und selbstständiger. Das Team von der Paulinenpflege Winnenden knüpft zudem im Rahmen des Projekts „Inklusion im Herzen der Stadt“ auch viele Kontakte zu Menschen, Vereinen und Institutionen in der Nachbarschaft. So wird das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung in Backnang jeden Tag ein Stück selbstverständlicher.

 

Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt „Inklusion im Herzen der Stadt“ der Paulinenpflege Winnenden e.V. mit 15.000 Euro.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272

 

Zum Projekt:

www.paulinenpflege.de/wohnen

 

 

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?