Jung und Alt unter einem Dach

Im „Haus am Bache“ der Lebenshilfe Erfurt ist Platz für Menschen aller Generationen - mit und ohne Behinderung.

Gemeinsam Geburtstage feiern, im Garten grillen oder sich auf einen Schwatz bei einer Tasse Kaffee treffen: Unter dem Dach einer barrierefrei umgebauten Hofanlage in Erfurt-Hochheim wohnen nicht nur junge Eltern mit Behinderung mit ihren Kindern in eigenen, betreuten Wohnungen zusammen. Auch ältere Menschen, die ihre erwachsenen Kinder mit Behinderung in der Nachbarschaft wissen möchten, sind hier zuhause und wohnen Tür an Tür mit ihrem Nachwuchs. Im Wohnprojekt „Haus am Bache“ erhält jeder der 22 Bewohner die Unterstützung, die er oder sie benötigt. Eltern mit Behinderung werden bereits in den letzten Schwangerschaftswochen und danach begleitet, so dass sie möglichst eigenständig als Familie zusammenleben können. Und auch die erwachsenen Bewohner mit teils mehrfacher Behinderung erhalten die Assistenz, die sie benötigen. Vom Miteinander der Generationen profitieren alle – auch die Menschen aus der Nachbarschaft, die den offenen, inklusiven Tagestreff im Erdgeschoss des „Haus am Bache“ besuchen.

Die Aktion Mensch unterstützt das Mehrgenerationenhaus „Haus am Bache“ der Lebenshilfe Erfurt mit 153.675 Euro.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272

 

Zum Projekt:

www.lebenshilfe-erfurt.org

 

 

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?