Bildung als Tauschwährung

Der Verein Chancenwerk stärkt persönliche und soziale Kompetenzen von Jugendlichen.

Die Chance auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben hängt maßgeblich von Bildung und Ausbildung ab. Manche Kinder und Jugendliche benötigen darin eine zusätzliche Unterstützung, die Schulen oder Eltern von sich aus nicht leisten können. Dieser Herausforderung stellt sich der Verein Chancenwerk mit dem Pilotprojekt „ChancenWORK“ in Nordrhein-Westfalen. Nach dem Prinzip des Gebens und Nehmens folgt dieses Projekt dem System der Lernkaskade: In Kooperation mit Partnerunternehmen werden Auszubildende als „Job-Tutoren“ gewonnen, die ihr Wissen und ihre bisherigen Berufs-Erfahrungen an Schüler weitergeben. Die Schüler verpflichten sich ihrerseits, ihre Erfahrungen aus diesem Prozess jüngeren Schülern nahezubringen und tragen so das Thema Berufsorientierung frühzeitig in die Schulen. Unabhängig von ihrem familiären Hintergrund lernen die Mädchen und Jungen auf diese Weise, ihre Potenziale schon früh zu erkennen und zu entfalten. Und ganz nebenbei, Verantwortung zu übernehmen und mit anderen zu teilen.

Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt ChancenWORK mit 240.262 Euro.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Zum Projekt:

http://chancenwerk.de/

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?